Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Douglas DC-4

Douglas DC-4

F-BELP, Air France

von Rico Christmann (1:72 Revell)

Douglas DC-4

Zum Vorbild

Diese Maschine war eine von 1165 gebauten C-54 Skymaster und kam 1944 als Militärtransporter zur USAF. Nach Kriegsende wurde sie, wie etwa 250 weitere C-54, zum Airliner umgebaut und flog kurz bei der KLM. Ab Oktober 1949 gehörte sie als F-BELP zur großen DC-4 Flotte der Air France. 

Douglas DC-4

Im Januar 1966 wurde das Flugzeug an die spanische Trans Europa verkauft, bei der sie bis 1975 als EC-BDK Fracht flog. Nach ihrer Ausmusterung wurde die Maschine in Porto Cristo (Mallorca) abgestellt und mit dem Namen "Club D-3" als Discothek benutzt. 1983 wurde das Flugzeug durch Brandstiftung zerstört.

Douglas DC-4

Mein Modell

Auf dem Karton ist als Schwierigkeitsgrad Level 5 angegeben, und das zu Recht! Es sind etwa 350 teils sehr filigrane Teile zu verbauen. Die Passgenauigkeit fällt von Baugruppe zu Baugruppe recht unterschiedlich aus. Einige Teile flutschen fast von selbst zusammen, bei anderen ist gehörig schleifen angesagt. 

Douglas DC-4

Da kaum eine DC-4 der anderen glich (z.B. unterschiedliche Kühler, Räder, Türen, Bugnasen, Fenster usw.) ist ein Studium des konkreten Vorbildes unerlässlich. Alternativteile gibt es im Kit reichlich. Auf ein Gewicht im Bug habe ich verzichtet, da geparkte originale Flugzeuge unter dem Heck abgestützt wurden. Im Kit ist so eine Stütze drin. Die Decals stammen vom Verlag Renaissance Flight.

Douglas DC-4Douglas DC-4Douglas DC-4Douglas DC-4Douglas DC-4Douglas DC-4Douglas DC-4

Douglas DC-4

 

Rico Christmann

Publiziert am 03. Juni 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Douglas DC-4

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog