Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Cessna 172

Cessna 172

von Klaus Jeske (1:48 PM Modell)

Cessna 172

Der Kit ist eigentlich für den Bau einer Cessna T-41 Mescalero der türkischen Luftwaffe vorgesehen. Die T-41 war ursprünglich eine militärische Version der Cessna 172 Skyhawk. Der aus Metall hergestellte Hochdecker war mit elektrisch ausfahrbaren Klappen ausgestattet und bot in seiner Kabine unter dem Flügel für vier Personen Platz. Das Flugzeug wurde von der US Air Force zur militärischen Ausbildung und zum Transport leichter Güter eingesetzt. Heute gibt es die Cessna 172 immer noch, natürlich moderner und sie wird überwiegend als Privat- oder Verbindungsflugzeug genutzt.

Cessna 172

Das gezeigte Modell wurde nach einem realen Vorbild in einer deutschen Version gebaut. Das Flugzeug ist zurzeit beim Aeroclub Diepholz in Niedersachsen als Clubfieger im Einsatz. Allerdings ist im Modell die Inneneinrichtung in roter Farbe gehalten, weil das etwas besser zur Lackierung und zu den Abziehbildern (Decals) passt - das Originalflugzeug hat blau/graue Sitze.

Cessna 172

Cessna 172

Wer die Anleitung für den Bausatz liest, wird überrascht: Der Text ist nur in türkischer Sprache. Das ist jedoch kein Problem, weil die Bebilderung gut ist und der Zusammenbau insgesamt keine Probleme macht. Details, wie z.B. Nieten, sind schön herausgearbeitet. Anspruchsvoll ist die Montage der Fenster. Im Heck ist das Plastik hinter den Scheiben zu dick, und die Montage des Bugrades ist ziemlich fummelig.

Cessna 172

Die Decals sind selbst erstellt. Auch die Antennen an der Heckflosse sind ein Eigenbau. Ein Stab aus Acryl, ein Fuß und ein Club-Aufnäher runden die Gesamtpräsentation ab.

Cessna 172

Klaus Jeske

Publiziert am 29. Juli 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Cessna 172

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog