Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Let Z-37 Cmelák

Let Z-37 Cmelák

Schmutzige Hummel

von Thomas Brückelt (1:72 KP)

Let Z-37 Cmelák

Die Let Z-37 Čmelák (Hummel) wurde in der ersten Hälfte der 1960er Jahre als Agrarflugzeug in der ehemaligen Tschechoslowakei entworfen, fand aber zudem noch weitere Anwendungen im Lauf der Zeit als Schlepp-, Transport-, Beobachtungs- und Löschflugzeug. Durch die hervorragenden Langsamflugeigenschaften eignete sich der Typ auch als Trainer.

Let Z-37 Cmelák

Der recht neue Bausatz von KP ist gut gemacht, bietet aber noch etwas Spielraum nach oben, was die Detaillierung angeht. Die Passgenauigkeit ist recht gut, nur der Abstand zwischen den oberen Flügelhälften, die auf die durchgängige, untere Tragflächenhälfte aufgeklebt werden, ist zu groß. Hier muss man auf einer Seite ca. 0,8 mm zum Rumpf hin auffüllen.

Let Z-37 Cmelák

Im Cockpit ergänzte ich Sitzgurte aus Alufolie. Decals dafür sind vorhanden, leider werden diese in der Anleitung nicht erwähnt (wie auch das sehr schöne Nassschiebebild für das Instrumentenbrett), so fiel mir das erst auf, als es dafür schon zu spät war.

Let Z-37 Cmelák

Außen wurden sämtliche Kleinteile und Gestänge aus gezogenen Gießästen angebracht. Ein hilfreicher Walkaround findet sich hier. Die Bilder der Webseite sind auch beim Bau der Landeklappen hilfreich, die Anleitung ist an dieser Stelle nicht so leicht verständlich.

Let Z-37 Cmelák

Ich entschied mich für die relativ schlicht lackierte OK-CKR. Ich wollte das Modell verschmutzt darstellen, das kommt auf dem einfarbigen Anstrich besser zur Geltung. Der Bausatz erlaubt noch zwei weitere, etwas farbenfrohere Lackierungen.

Let Z-37 Cmelák

Das Modell wurde mit dem Pinsel lackiert, mit Farben von Humbrol und Revell. Nachdem der Grundanstrich trocken war, sprühte ich das Modell mit glänzendem Klarlack ein, dann brachte ich die qualitativ hochwertigen Decals an und versiegelte erneut mit glänzendem Klarlack. Die Verschmutzung trug ich mit einem Schwamm und einem ausgefransten Pinsel auf. Zum Schluss sprühte ich matten Klarlack auf das Modell.

Let Z-37 Cmelák

Die Čmelák bringt auf jeden Fall Abwechslung in die Sammlung. KP bietet mehrere Varianten in 1:72 an, auch die Turboprop-Version (zivil und militärisch).

Let Z-37 CmelákLet Z-37 CmelákLet Z-37 CmelákLet Z-37 CmelákLet Z-37 CmelákLet Z-37 Cmelák

Let Z-37 Cmelák

 

Thomas Brückelt,
acroairwolf.beepworld.de

Publiziert am 01. April 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Let Z-37 Cmelák

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog