Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > de Havilland Canada DHC-4 Caribou

de Havilland Canada DHC-4 Caribou

TR-LSJ, Air Gabon

von Rico Christmann (1:72 Hobbycraft)

de Havilland Canada DHC-4 Caribou

Original

Auf Wunsch der US-Air Force entstand im kanadischen Zweigwerk von De Havilland die DHC-4, die 1958 erstmals flog. Der Tradition dieses Herstellers folgend wurde auch dieser Typ nach einem kanadischen Wildtier benannt. Die Caribou fand als Truppentransporter und Militärfrachter seine Hauptverwendung. Das hochgezogene Heck, mit einer integrierten Laderampe, ermöglicht die Beladung mit sperrigen Gütern und kleineren Fahrzeugen. Der robuste Typ kommt auf Grund seiner STOL-Eigenschaften mit kleinen unbefestigten Plätzen aus. Von den 307 gebauten Exemplaren fanden nur wenige zivile Verwendung. Allerdings wurden einige ausgemusterte Militärmaschinen von zivilen Betreibern übernommen, einige werden noch heute als Frachter oder Absetzmaschinen für Fallschirmspringer benutzt.

de Havilland Canada DHC-4 Caribou

Modell

Hobbycraft hat seit einigen Jahren zwei verschiedene Spritzgußkits (unterschiedliche Bemalungen) der Caribou im Angebot. Die Bauteile sind sauber gespritzt und gratfrei. Auch die Paßgenauigkeit ist gut, so daß man beim Bau auf keine nennenswerten Probleme stößt. Die Inneneinrichtung des Cockpits ist ziemlich spartanisch ausgefallen. Wegen der großzügigen Kanzelverglasung, die tief blicken läßt, habe ich das Innenleben mit jeder Menge Kleinkram aus der Ersatzteilkiste ergänzt. Der Decalhersteller Liveries Unlimited brachte Extradecals für eine Zivilmaschine der Air Gabon heraus. Diese Gesellschaft hatte mindestens diese eine Maschine als Passagierflugzeug auf abgelegenen Strecken im Einsatz. Der Decalbogen beinhaltete aber nur die Beschriftungen und Logos, so daß bei diesem Modell der Farbpinsel kräftig geschwungen werden mußte.

de Havilland Canada DHC-4 Caribou

Rico Christmann

Publiziert am 10. Dezember 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > de Havilland Canada DHC-4 Caribou

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog