Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Canadair CL-415

Canadair CL-415

von Ulrich Warweg (1:72 Heller)

Canadair CL-415

Es handelt sich hierbei um eine Canadair CL-415, das Nachfolgemodell der CL-215, welche von Bombardier entwickelt und gebaut wurde. Die Modernisierung umfasste die Motoren und Propeller (ich glaube Turbo-Prop) sowie die Stabilisatoren am Heckleitwerk und an den Flügeln. Diese Maschine ist weltweit im Einsatz und jeder, der im Urlaub einen von diesen Vögeln in seiner Badebucht hat einschweben, Wasser tanken und in niedriger Höhe den Strand überfliegen sehen, wird diesen Anblick und das Geräusch der Motoren nicht vergessen.

Canadair CL-415

Die Kapazität der Wassertanks beträgt ca. 6000l, die volle Betankung erfolgt im Überflug über das Wasser in 12 sec. Das Modell stammt von Heller in 1:72 (wie sollte es auch anders sein) und ist leicht zusammenzubauen. Die Decals sind fein gearbeitet und entsprechen einer aktuellen Version der "Sécurité Civile".

Canadair CL-415

Die Startfläche entstand in bereits erwähnter Machart: Styroporplatte mit Ausschneiden des Rumpfs des Wasserflugzeugs, Lackierung in der Mischung Schwarz und Blau, entlang der "Startbahn" und um das Flugzeug Aufhellung mit Türkis. Aufbringen des Silikons und Modellierung der Wellen, entlang der "Startbahn" Verwirbelung mit Löffel und Gabel.Am Ende Darstellung der Wellenkämme und der "Startbahn" mit weißer Deckfarbe, Modellierung der Gischt mit Watte und Haarspray.

Canadair CL-415

Jedesmal, wenn ich die Fotos anschaue, überkommt mich der Gedanke: "Mensch, da jetzt drinsitzen und losfliegen..."

Canadair CL-415

Canadair CL-415

Ulrich Warweg

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Canadair CL-415

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog