Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Hawker Siddeley HS-125

Hawker Siddeley HS-125

von Rico Christmann (1:72 Matchbox)

Hawker Siddeley HS-125

Das Original

Die Projektstudien zur HS-125 begannen 1961. Die mit zwei Bristol Siddeley-Strahltriebwerken ausgestattete Maschine war als Reiseflugzeug für acht Passagiere konzipiert. Der Prototyp flog erstmals im August 1962. Die HS-125 (später BAE-125) kann als der Urahn aller modernen Reisejets angesehen werden. Das Flugzeug war ein großer Erfolg und wurde ständig weiterentwickelt. Bei den letzten Varianten kamen moderne Mantelstromtriebwerke zum Einsatz. Vor allem als firmeneigenes Reiseflugzeug war der Typ gefragt, aber auch kleine Airlines setzten den Typ ein.

Hawker Siddeley HS-125

Das Modell

Das Modell entstand aus einem sehr betagten Bausatz von Matchbox. Der alte Kit entsprach natürlich nicht heutigem Standard. Dafür passten die Teile gut zusammen und der Zusammenbau ging zügig voran. Neben militärischen Decals lagen dem Kit Zivilmarkierungen für die G-AYBH bei. Es handelte sich um die Vorführmaschine, welche in den sechziger Jahren auf Werbetour unterwegs war.

Hawker Siddeley HS-125

Rico Christmann

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Hawker Siddeley HS-125

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog