Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

05.10.2019 bis 06.10.2019

Augsburger Modelltage Teil 2

Fred und MBM

MBM steht für Modell-Bau-Mürau.

Vor vielen Jahren, als Airbrush langsam in Mode kam, war es für mich ein Rätsel, wie man bei manchen Modellautos Kühlerhauben etc. so toll mit dieser Technik gestalten kann. Eines Tages wurde ich dann aufgeklärt, dass es sich "nur" um Decals handelte.  (nur in Anführungszeichen, weil auch das saubere Anbringen dieser Decals gerade bei Rundungen eine Herausforderung ist. Man soll ja schließlich auf keinen Fall erkennen, dass es Abziehbilder sind).

Nun durfte ich bei Fred sehen, dass meine ursprüngliche Vermutung doch nicht ganz falsch war. Er beherrscht tatsächlich die Kunst, Motive im kleinen Maßstab zu brushen. Toll !

Beispiel: Der 64 Ford Fairlane Thunderbolt 

Wer gerne mal selber so tolle Fahrzeuge in der Vitrine hätte, wie man sie an Fred's Stand bewundern kann, dem kann geholfen werden: Er nimmt gerne Ausftragsarbeiten entgegen. 

Über ihn kann man auch Fotoätzteile, Weissmetallteile, Reifenlackierschablonen und sonstiges Zubehör zur Verfeinerung von Kfz-Modellen beziehen. 

Näheres unter www.mbm-munich.com

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Klasse !
Klasse !

Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 258 Ford Thunderbird Elvira mit ElviraAugsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

 

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Sehr schönes realistisches  und eindrucksvolles Modell ! Gut dass das liebe Hundchen gerade nicht vor Ort war.
Sehr schönes realistisches und eindrucksvolles Modell ! Gut dass das liebe Hundchen gerade nicht vor Ort war.

Richard, ein begeisterter Modellversium-Leser zeigt mir seine Flieger. Er hat in seiner langen Modellbau-Praxis ca. 1000 Modelle geschaffen und gesammelt !
Richard, ein begeisterter Modellversium-Leser zeigt mir seine Flieger. Er hat in seiner langen Modellbau-Praxis ca. 1000 Modelle geschaffen und gesammelt !

Peter, Le Mans und das Kult-Fahrzeug Fiat Mefistofele

Peter war passender Weise neben dem Stand von Fred angesiedelt und so ergab sich insgesamt ein großes Kfz-Happening erster Güte, zusammen mit seinen Vereinskameraden/-Kameradin Christine, dem anderen Peter, Werner und Boris. 

Der seltene grüne Jaguar ist das Lieblingfahrzeug von Peter.  Das war mal ein wunderbares Geburtstagsgeschenk, das aus England importiert wurde, nachdem Peter jahrelang vergeblich danach gesucht hatte
Der seltene grüne Jaguar ist das Lieblingfahrzeug von Peter. Das war mal ein wunderbares Geburtstagsgeschenk, das aus England importiert wurde, nachdem Peter jahrelang vergeblich danach gesucht hatte

Bei Peter konnte man sehr schöne Boxen-Szenen sehen, die jederzeit auf der Grundfläche mit Fahrzeugen und Figuren variiert werden können Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Perfekte Präsentation ! Ein wunderbarer Eyecatcher !Ein prachtvolles Innenleben !Wer erkennt den Fahrer ?  Formel 1-Fans meines Jahrgangs wissen das noch !Augsburger Modelltage Teil 2

Bei Peter konnte man sehr schöne Boxen-Szenen sehen, die jederzeit auf der Grundfläche mit Fahrzeugen und Figuren variiert werden können

Bei Peter konnte man sehr schöne Boxen-Szenen sehen, die jederzeit auf der Grundfläche mit Fahrzeugen und Figuren variiert werden können  

Boris und Werner vom PMVA

Boris mit seinem Diorama
Boris mit seinem Diorama

Augsburger Modelltage Teil 2

Boris kann auch Flieger
Boris kann auch Flieger

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Christine und Peter vom PMVA

Die zwei sind verheiratet und fröhnen beide dem Modellbau - Fürwahr eine Seltenheit (die Seltenheit beziehe ich auf den Modellbau, nicht auf die Ehe).

Christine baut Kfz-Zivil und Peter ist bei den Fliegern unterwegs. Beide mit einem Sortiment, das sich sehen lassen kann !

Und nun: Ladies first !

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Nach den Oldtimern von Christine wechseln wir nahtlos zur Fliegerei ihres Gatten Peter in vielen Variationen. Er ist sozusagen ein Allrounder für alles was sich in der Luft bewegt.

Danach folgen Modelle von Peters Klubkameraden René, Heinz und Hermann.

Sehr gute Qualität ist weiterhin Ehrensache !

Augsburger Modelltage Teil 2

Also zuerst die schönen Oldtimer von ChristineAugsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2
Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2

Also zuerst die schönen Oldtimer von Christine

Also zuerst die schönen Oldtimer von Christine 

Dieses Luftkissenfahrzeug von René konnten wir auch bei Hans bewundern
Dieses Luftkissenfahrzeug von René konnten wir auch bei Hans bewundern

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

René (Mitte) präsentiert den Bausatz des M9 ACE von Takom
René (Mitte) präsentiert den Bausatz des M9 ACE von Takom

SciFi von Heinz
SciFi von Heinz

Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Edle Geräte von HermannAugsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

 

v.l.n.r.: Hermann, Heinz und Jürgen beim Fachsimpeln
v.l.n.r.: Hermann, Heinz und Jürgen beim Fachsimpeln

Militär-Parade in 1:87 von Bernhard und Thomas

Die zwei Einzelkämpfer haben sich aufgrund ihrer gemeinsamen Interessen zum "Scale Model Team" zusammengeschlossen.

Bei allen Modellen ist natürlich viel "Scratch" enthalten, was bei diesem Maßstab sehr diffiziel ist. Der Bayer sagt: "Dös kiemt glei nach'm Spotz'nkampeln" (alter Volksmund)

(Übersetzung als Service für die norddeutschen Kollegen: Der Aufwand gleicht dem des Frisierens eines Spatzen). 

v.l.n.r.: Thomas und BernhardAugsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2

v.l.n.r.: Thomas und Bernhard

v.l.n.r.: Thomas und Bernhard 

Am Tisch von Ralf und Marc

Von Ralf konnte man ein imposantes U-Boot und Pz-Kfz's sehen. Bei Mark unter anderem schöne Ergebnisse aus seinem 3D-Drucker.

Oben links: Ralf und Mark (v.l.n.r.)
Oben links: Ralf und Mark (v.l.n.r.)

Ich glaube, die Flugzeuge und der Helicopter waren von Ralf (Aussage ohne Gewähr)
Ich glaube, die Flugzeuge und der Helicopter waren von Ralf (Aussage ohne Gewähr)

U-Boot und Panzer von Ralf
U-Boot und Panzer von Ralf

Ich weiß nicht mehr, von wem diese drei U-Boote waren. Jedenfalls nicht von Ralf, wie man vermuten könnte
Ich weiß nicht mehr, von wem diese drei U-Boote waren. Jedenfalls nicht von Ralf, wie man vermuten könnte

Ein Produkt aus dem 3D-Drucker von Marc gefertigt
Ein Produkt aus dem 3D-Drucker von Marc gefertigt

Unten: die Nautilus aus dem Disney-Film wurde ebenfalls von Marc mit dem 3D-Drucker produziert
Unten: die Nautilus aus dem Disney-Film wurde ebenfalls von Marc mit dem 3D-Drucker produziert

Rakete von Marc - Interessant ist hier der Größenvergleich mit dem Flieger im selben Maßstab
Rakete von Marc - Interessant ist hier der Größenvergleich mit dem Flieger im selben Maßstab

Flieger und Figur von Marc
Flieger und Figur von Marc

Die Arbeiten von Michael

Michael bewegt sich gern mit seinen tollen Dioramen im WWII, ist aber anderen geschichtlichen Themen wie z.B der Belagerung von La Rochelle mit Kardinal Richelieu und somit der Figurenmalerei nicht abgeneigt. Auch Sci Fi gehört zu seinem Repertoir.

Oben Mitte: Kardinal Richelieu in La Rochelle Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2Augsburger Modelltage Teil 2

Oben Mitte: Kardinal Richelieu in La Rochelle

Oben Mitte: Kardinal Richelieu in La Rochelle  

Nicht alles was rot ist sind Ferraris

Nein, auch die Feuerwehr verfügt über diese schöne Farbe.

Thomas ist selbst unterwegs, wenn's brennt und hat diese Tätigkeit zu seinem Hobby gemacht. Er hat sich auf die Feuerwehr aus Neusäß spezialisiert. Das sind alles Scratch-Unikate in 1:87,  bis auf die paar größeren, die er für einen Freund ausstellte.

Am Stand hatte er ca. 100 Fahrzeuge stehen, ein Bruchteil seiner Sammlung die ca. 1.500 Modelle umfasst. Daneben konnte man noch andere Fahrzeuge seines Bastlerkollegen sehen, ich glaube mit Spezialisierung auf die Unterhachinger Feuerwehr.

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Augsburger Modelltage Teil 2

Unterwegs gesehen

Leider nur die Modelle, nicht den Modellbauer

Augsburger Modelltage Teil 2

Fortsetzung und Ende in Teil 3

Wolfgang Hartung

Publiziert am 19. Oktober 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > Augsburger Modelltage Teil 2

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog