Du bist hier: Home > Galerie > Nutzfahrzeuge > MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

von Dirk Heyer (1:87 Kibri)

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

Eigentlich handelt es sich hier um einen Bausatz für den Modelleisenbahner und/oder Sammler im Maßstab 1/87. Meinen ersten Kontakt mit den ehemals württembergischen Kibri-Bausätzen hatte ich in den 1970er Jahren, als mein Vater etliche dieser kleinen Bausätze zusammenklebte. Damals noch unlackiert, versteht sich. Mittlerweile gehört das Sortiment von Kibri vollständig der Firma Viessmann Modellbau Systeme. Das Angebot an sehr unterschiedlichen und interessanten Nutzfahrzeug-Typen ist heute sehr umfangreich geworden.

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

Was die Details betrifft, so sind diese Bausätze keine große Offenbarung. Allerdings ist das, was als Basisbausatz angeboten wird, in Form und Maßstab sehr stimmig und lässt sich außerdem noch sehr einfach zusammenbauen. Decals liegen diesen Bausätzen nicht bei, nur eine Selbstklebefolie zum Ausschneiden. Aufgrund ihrer Materialstärke ist so etwas nicht wirklich zu gebrauchen. Von TL Modellbau aber gibt es einen sehr guten Landmaschinen-Decalbogen mit passenden Schriftzügen für die meisten der verfügbaren Kibri-Traktor-Modelle. Diesen Decalbogen und einen weiteren Bogen mit zahlreichen Nummernschildern habe ich hier verwendet. Überhaupt ist das Angebot an Decals und Detailsets auch für andere H0-Bausätze von Kibri/Viessmann sehr reichhaltig.

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG BöschungsmäherMB Trac 1600 Turbo mit MULAG BöschungsmäherMB Trac 1600 Turbo mit MULAG BöschungsmäherMB Trac 1600 Turbo mit MULAG BöschungsmäherMB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

 

Dennoch, pur aus der Box wollte ich ihn doch nicht zusammenbauen. Der sehr dicke Scheibenwürfel wurde durch dünnes Klarsichtplastik ersetzt. Einige Kleinteile und Fehlendes wurde aus maßstäblich angepassten Plastikprofilen neu aufgebaut bzw. ergänzt.

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

Vor allem der MULAG Böschungsmäher, der als Anbaugerät dem Bausatz beiliegt, wurde mit fehlenden Hydraulikschläuchen und Verschraubungen detailliert. Vorbildfotos findet man im Internet reichlich, in diesem Fall sogar als pdf- Werbebroschüren der Firma MULAG.

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG BöschungsmäherMB Trac 1600 Turbo mit MULAG BöschungsmäherMB Trac 1600 Turbo mit MULAG BöschungsmäherMB Trac 1600 Turbo mit MULAG BöschungsmäherMB Trac 1600 Turbo mit MULAG BöschungsmäherMB Trac 1600 Turbo mit MULAG BöschungsmäherMB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

 

Die Lackierung erfolgte wie auch bei den „großen“ Maßstäben mit allen bekannten Verfahren. Das typische Hellgelbgrün DB 6841 hatte ich „Pi mal Daumen“ selbst zusammengemischt. Nach der Basislackierung erfolgte eine Verwitterung mit Ölfarben, Pigmenten etc., nur eben im kleineren Maßstab.

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

Was die Anzahl der Bauteile betraf, war das relativ kleine Modell so etwas wie ein Bastelsnack für Zwischendurch. In wenigen Bastelstunden hat man trotz der zusätzlichen Mehrarbeit durch Lackierung und Detailierung sehr schnell einen fertigen Bausatz auf dem Tisch stehen. Eigentlich perfekt, um sich mal schnell zu belohnen.

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

Dirk Heyer

Publiziert am 22. Januar 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Nutzfahrzeuge > MB Trac 1600 Turbo mit MULAG Böschungsmäher

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog