Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > Feldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5t

Feldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5t

Dargestellt ist ein Fahrtzeug des NachschubBtl 320

von Hauke Ahrendt (1:35 Y-Modelle)

Feldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5t

Das Vorbild

Um die Nachschub- und Logistikeinheiten der Bundeswehr mit einem moderneren Fahrzeug zum Umschlag von Nachschubgütern auszurüsten, wurde ein von der Firma Steinbock entwickeltes Feldumschlaggerät (FUG) ab dem Jahr 1983 in einer Gesamtstückzahl von etwas unter 600 Fahrzeugen im wesentlichen den logistischen Truppenteilen zugeführt. In diesen Truppenteilen wurde das bis dahin genutzte Feldarbeitsgerät (FAG) von Hatra abgelöst.

Feldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5t

Das FUG ist bedingt geländetauglich und verfügt dafür über eine Differentialsperre und Allradantrieb. Die zweiköpfige Besatzung findet in zwei getrennten Kabinen Platz, zwischen denen das Hubgerüst in Transportstellung positioniert ist. Das Hubgerüst ist zweistufig teleskopierbar und ermöglicht so Hubhöhen von 3,7 m für Lasten bis 2,5t. Die Zinkenaufnahme ermöglicht hydraulisch einen Seitenverschub und kann seitliche Neigungen ausgleichen.

Das Fahrzeug verfügt über eine Straßenzulassung und kann bei einer Höchstgeschwindigkeit von 50km/h auch in Kolonnen mitfahren.

Es gibt mit einem Kran und Räumschild zusätzliche leicht austauschbare Anbaugeräte, so dass die FUG auch für andere Arbeiten herangezogen werden können.

Feldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5t

Das Modell

Das Resinmodell ist von Y-Modelle und in einer extrem guten Gussqualit. Die Detaillierung ist auf hohem Niveau, es gibt keine sichtbaren Basen oder nicht voll ausgeformte Teile. Die Angüsse sind so klein wie möglich gehalten und gut positioniert. Das ist eine Qualität, wie man sie sich wünscht bei den Preisen von Resinmodellen, die aber nicht jeder Hersteller halten kann. Hier kann ich Y-Modell absolut mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Das Modell habe ich allerdings 2013 gebaut, inzwischen gibt es ja auch einen Pedant von Takom. Einen Vergleich zwischen beiden Modellen kann ich hier nicht ziehen, da ich dieses Spritzgussmodell nicht kenne.

Weiterhin liegen Decals bei, so dass kein Wunsch offen bleibt.

Der Bau geht leicht von der Hand, sicher auch, wenn man noch nicht so viel Erfahrung mit dem Material hat. Das Modell kann direkt aus der Box gebaut werden, es müssen nur 2-3 Griffe aus Draht gefertigt werden, die sind vergessen worden. Nichts Dramatisches.

Ohne großen Aufwand lässt sich das Hubgerüst beweglich bauen, die Zinkenaufnahme kann ebenfalls leicht rotier- und seitenverschiebbar gebaut werden.

Lackierung in Gelboliv, wie es bei den ersten gelieferten Fahrzeugen noch üblich war.
Feldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5tFeldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5tFeldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5tFeldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5tFeldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5tFeldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5tFeldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5t

Feldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5t

 

Hauke Ahrendt

Publiziert am 09. Juni 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > Feldumschlaggerät Steinbock FUG 2,5t

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog