Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > AS-90 SPG

AS-90 SPG

Britische Streitkräfte im SFOR-Einsatz

von Manuel Leyva (1:72 Trumpeter)

AS-90 SPG

Zum Original

Die Panzerhaubitze AS-90 ist die modernste ihrer Art in den britischen Streitkräften. Eingeführt wurde sie im Jahre 1993 und ersetzte damit nach und nach die veralteten Selbstfahrlafetten (SFL) vom Typ FV433 „Abbot“ und M109.

Als Hauptbewaffnung dient eine 155 mm Kanone vom Typ L31. Als Sekundärbewaffnung verfügt die Haubitze über ein 7,62 mm MG. Insgesamt wiegt die AS-90 Haubitze 45 Tonnen und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 55 km/h bei einer Reichweite von 350 km.

Neben der Standardversion gibt es noch die "D" Version, welche speziell für Wüstenregionen umgebaut wurde. Polen nutzt eine Eigenversion, welche sich aus dem Turm des AS-90 sowie einem stark modifiziertem T-72 Chassis zusammensetzt. Diese Variante heißt „Krab“.

AS-90 SPG

Zum Modell

Der Bausatz von Trumpeter ist, wie bereits schon hier erwähnt, nicht ohne Probleme zusammenzubauen. Zwar ist der Bausatz an sich nicht schlecht, allerdings erfordern viele Teile einer Nachbearbeitung. Knifflig wurde es beim Laufwerk. Die Laufrollen mussten immer wieder entsprechend ausgerichtet werden, damit diese auch eine Linie ergaben. Weiterhin trieben die Einzelkettenglieder so manche Schweißperle auf die Stirn. Einerseits ist die Montageanleitung bzgl. der Anordnung der einzelnen Kettensegmente überflüssig, da diese nicht stimmig ist. Andererseits musste sich in mehreren „Trockenproben“ an die Montage herangetastet werden. Auch hier mussten die – mitunter einzelnen – Kettenglieder nachgeschliffen werden, damit diese ineinander passten. Zudem wurde schnell klar, dass die Kettensegmente für durchgehende Ketten nicht ausreichten. Ärgerlich für diejenigen, die evtl. die Haubitze ohne Seitenschürzen darstellen wollen.

AS-90 SPG

Trotz der Schwierigkeiten ist das fertige Modell ein Blickfang. Allein die Größe im Vergleich zu anderen britischen Fahrzeugen in 1:72 macht dieses Fahrzeug interessant. Aber auch wegen der Tatsache, dass es neben der Panzerhaubitze 2000 von Revell die einzige Spritzguss-SFL in 1:72 ist, muss man diesen Bausatz haben.

Bemalt wurde der AS-90 im Standard-Zweifarbtarn der britischen Streitkräfte. Dazu wurden Farben von Revell benutzt: Bronzegrün (65) und Schwarz (8). Die Gebrauchsspuren wurden mit Revell-Aqua-Farben aufgetragen (Washing und Trockenmalen). Die aufgerollte Plane wurde aus Zellstoff und einem Wasser-Weißleim-Gemisch selbst hergestellt.

AS-90 SPGAS-90 SPGAS-90 SPGFeuerstellung auf 11 Uhr.AS-90 im Größenvergleich mit den Panzern Warrior (mitte) und Scimitar (rechts).

AS-90 SPG

 

Manuel Leyva

Publiziert am 13. August 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > AS-90 SPG

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog