Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > Marder 1A3 TNI

Marder 1A3 TNI

Indonesien rüstet auf, Teil 2

von Diethelm Berlage (1:35 Revell)

Marder 1A3 TNI

Nachdem sich jahrzehntelang keine Nation für unseren Spz Marder interessiert hatte und diese auf die Verschrottung warteten, gab es doch noch Hoffnung auf eine weitere Nutzung. Chile nutzt Marder schon seit 2009 und Jordanien kaufte 2016 welche. Indonesien hat seit Anfang September 2013 auch 50 Marder A3 bekommen. Die Originalbilder, als die ersten Leopard und Marder in Jakarta im Hafen standen, sind von Anfang September 2013. Dort standen alle Marder in einfarbig Grün. Meine Originalvorlagen sind vom ersten Auftritt bei einer Militärparade Anfang Oktober 2013. Ich fand das Tarnschema interessant. Mittlerweile findet man auch Bilder von einem Tarnschema, was dem Nato-Schema ähnelt, auf dem die Farben aber glänzender wirken.

Das Modell ist der A5-Bausatz von Revell. Die Teile des A3 liegen noch bei, so lässt er sich problemlos "rückrüsten". Die Zusatzpanzerung am Wannenboden lässt sich gut wegschleifen. Die andere Anordnung der Schwingarme fällt unter den Schürzen kaum auf. Das Problem ist die Kette, der A3 hat bekanntlich eine schmalere. Da mir die A3-Ketten ausgegangen sind, nehme ich nun die vom alten Tamiya A1/A2 Modell.

Marder 1A3 TNIMarder 1A3 TNIMarder 1A3 TNIMarder 1A3 TNIMarder 1A3 TNIMarder 1A3 TNIMarder 1A3 TNI

Marder 1A3 TNI

 

Ich hübschte das Modell noch mit einigen Kleinigkeiten auf. Das Revell-Modell hat so kleine Schwächen, die ich mittlerweile kenne. Also ein paar Griffe und Ösen nachgerüstet, Verschlüsse an den Schürzen und eine Hupe. Dagegen musste ich wieder Teile entfernen, denn den Tiefwatschacht konnte ich nicht erkennen, auch fehlte das MG im Gehäuse links am Turm. Die indonesischen Marder wurden in Kassel überholt und grün lackiert und ich bekam eine Farbprobe. Da passt das Tamiya XF67 ganz gut. Allerdings kam mir meine eigene Mischung aus Humbrol 80 mit 75 optisch passender zu den Originalbildern vor. In Indonesien wurden dann vor der Parade die grauen Flächen lackiert. Das Grau scheint der gleiche Farbton zu sein wie z.B. der der Leos in Singapur und da wurde mir Revell 66 Olivgrau empfohlen. Passend zu den Originalbildern ist eine neue bzw. schwarz lackierte Kette drauf. Markierungen waren bei dieser ersten Parade nicht vorhanden. Mittlerweile tauchen auch Bilder mit „Nummernschild“ auf. Alterungen /Verschmutzungen waren nicht nötig, bei einem vier Wochen alten Fahrzeug bei einer Militärparade.

Das Grün ist mit der Airbrush lackiert und die grauen Flächen mit dem Pinsel. Das ganze dann noch mit aufgehellter Grundfarbe trocken gemalt. Der Soldat ist der Kommandant aus den alten Revell/Italeri -Bausätzen vom Leopard, dem ich einen Tropenhut aufsetzte. Er hat ein Handy in der Hand und will ein Bild machen von seinem neuen Fahrzeug. Die Jungs von "Rheinmetall" geben ihm noch ein paar Anweisungen vor der Übergabe. Ich wähle mal die Bezeichnung Marder 1A3 TNI Tentara Nasional Indonesia (Indonesische Armee). Die Suche im Internet nach Marder 1A3 RI, denn RI ist die Abkürzung für „Republic of Indonesia“, bringt weniger Ergebnisse. Dieses Modell stellte ich im Sommer 2015 fertig und dann auch gleich parallel den Leopard 2 TNI, der hier auch in der Galerie ist.

Marder 1A3 TNIMarder 1A3 TNIMarder 1A3 TNIMarder 1A3 TNIMarder 1A3 TNIMarder 1A3 TNIMarder 1A3 TNI

Marder 1A3 TNI

 

Marder 1A3 TNI

Diethelm Berlage,
didi-berlage.blogspot.de

Publiziert am 16. Mai 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > Marder 1A3 TNI

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog