Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK1 > Ching Yuen

Ching Yuen

von Andreas Martin (1:350 Bronco Models)

Ching Yuen

Der chinesische geschützte Kreuzer „Ching Yuen" war ein so genannter „Elswick Export Kreuzer", entwickelt und gebaut von Armstrong Whitworth & Co. in Nordengland. Dieser Schiffstyp wurde außer an China auch an Japan und Chile verkauft.

Die Ching Yuen diente ab 1887 zusammen mit ihrem Schwesterschiff Chih Yuen in der chinesischen Peiyang Flotte. Der Kreuzer erreichte eine Geschwindigkeit von 18 Knoten bei einer Verdrängung von 2355 Tonnen. Bewaffnet war das Schiff mit 3 x 21cm, 2 x 15cm und 8 x 5,7cm Geschützen sowie 4 x 45,7cm Torpedorohre.

An der Schlacht am Yalu Fluss gegen die japanische Flotte vom 17.09.1894 nahm auch die Ching Yuen teil. Sie überstand zwar das Gefecht und konnte über Port Arthur nach Weihaiwai verlegen, wurde dort jedoch von der japanischen Küstenartillerie versenkt.

Bronco Models bietet mit diesem Bausatz ein echtes „Rundumsorglospaket". Super Passgenauigkeit der Teile und ein hervorragend auf das Modell abgestimmter Fotoätzsatz. Der Zusammenbau gestaltete sich daher auch recht entspannt. Für die Takelage verwendete ich feines Nylongarn. Belebt habe ich das Modell mit ein paar Seeleuten aus dem Sortiment von Tamiya. Dezente Alterungsspuren entstanden durch Trockenmalen von Ölfarbe, Washings und Pastellkreide.

Ching YuenChing YuenChing YuenChing YuenChing YuenChing YuenChing Yuen

Ching Yuen

 

Andreas Martin,
Andreas' Flying Circus

Publiziert am 22. April 2015

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK1 > Ching Yuen

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog