Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK1 > Spanische Galeone

Spanische Galeone

Corona Aurea

von Andy Hartung (1:450 Revell)

Spanische Galeone

Das Original:

Nach der Entdeckung Amerikas wurde Spanien zur Weltmacht. Entsprechend musste Spanien seine neuen Handelsrouten und Heimatgewässer schützen. Im 16 Jhd. kamen dann diese kleinen wendigen Kriegsschiffe auf, welche eine Zeit lang als die besten der Welt galten. Weitere Infos kann man sich ja in der Bausatzvorstellung oder im Internet durchlesen.

Spanische Galeone

Meine Recherchen ergaben, dass es sich bei diesem Schiff vermutlich um die Corona Aurea handelt, welche im Mittelmeer im Einsatz war und aufgrund von häufigen Flauten in der Region mit Rudern ausgestattet war. Leider gibt es nur wenige Informationen zum Original.

Spanische Galeone

Der Bau:

Das Modell war ein Spontankauf, da ich es als Zwölfjähriger bereits baute, aber leider entsprechend aussah. Ich entschied mich also dieses Modell noch einmal zu bauen. Dies nutzte ich auch für meine erste Bausatzvorstellung.

Spanische Galeone

Schnell merkte ich auch, woran das Modell damals scheiterte. Denn sowohl der Rumpf als auch die Ruder haben einige Probleme bei der Passgenauigkeit und auch die Masten waren nur krampfhaft gerade anzubringen. Danach folgte die Bemalung des kleinen Seglers. Dies war recht aufwendig, da man das Schiff stark verzierte und es ziemlich bunt war.

Ich hoffe euch gefällt mein zweiter Galeriebeitrag und viel Spaß mit den Bildern.

Spanische Galeone

Spanische Galeone

Spanische Galeone

Andy Hartung

Publiziert am 31. August 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK1 > Spanische Galeone

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog