Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Der Basar

Der Basar

von Lukas Kanczik (1:72 verschiedene Hersteller)

Der Basar

Die Szene

Das hier gezeigte Diorama soll einen fiktiven Ausschnitt aus einer Marktszene irgendwo in Nordafrika zeigen. Zu sehen sind mehrere Marktstände, unter anderem ein Obst- und Gemüsehändler und ein Stoffhändler. Selbst ein örtlicher Waffenhändler ist hier vertreten. Wenn man nach Entertainment oder Zerstreuung sucht, wird man in der hiesigen Schischa-Bar fündig. Dort wird nicht nur Speis und Trank angeboten, sondern auch noch für die musikalische Unterhaltung gesorgt. Durch das Schlendern in den Marktstraßen kann es passieren, dass man durstig wird. Aber keine Sorge, gelegentlich trifft man auf einen Verkäufer, der Heißgetränke für kleines Geld anbietet. Ganz konfliktfrei ist die Szene nicht, beim Betrachten des Dioramas kann man zwei Streitparteien erkennen. Diese streiten sich über die jeweilige Vorfahrt. Ein Soldat, der vermutlich der Kommandant ist, versucht die Situation zu entschärfen. Ob er dabei Erfolg haben wird, bleibt dem Betrachter überlassen.

Der BasarDer BasarDer BasarDer BasarDer BasarDer BasarDer Basar

Der Basar

 

Die Entstehung des Dioramas

Die Bauzeit des Dioramas betrug mit vielen Pausen ca. ein halbes Jahr. Die Platte besteht aus geleimtem Fichtenholz, auf das ich Styroporplatten klebte. Außerdem zeichnete ich auf das Styropor Umrisse von den Gebäuden. Danach trug ich Gips auf die übrige Fläche auf und formte erste grobe Strukturen. Nach dem Aushärten des Gipses habe ich mit einem Pinsel Leim aufgetragen und diesen dann anschließend mit Vogelsand bestreut.

Der Basar

Die Styrodurflächen, die im Prinzip die Gebäudefundamente darstellen, blieben unberührt. Nach dem Aushärten der kompletten Fläche grundierte ich sie mit einem Sandton. Dabei nahm ich handelsübliche Acrylfarbe aus dem Baumarkt zur Hand. Später klebte ich die Gebäude auf die Fundamente. Dabei entstanden wie geplant kaum sichtbare Spalten und somit fügten sich die Gebäude nahtlos in die Landschaft ein.

Der Basar

Die Gebäude selbst bestehen aus ca. 3 mm starkem Styrodur und Holz. Dabei bestrich ich sie außerhalb mit Fliesenkleber. Der Kleber sorgt für eine schöne Putzstruktur. Ausgewählte Bereiche wurden von mir ausgelassen, um Beschädigungen darzustellen, die mit der Zeit auftraten.

Der Basar

Die Marktstände bestehen aus Balsaholz und in einer Leim-Wasser-Lösung getränkte Taschentücher. Bemalt habe ich auch diese Marktstände mit Farben aus dem Baumarkt. Daraufhin fügte ich sie in das Diorama ein. Nachdem ich alle Gebäude auf das Diorama aufgesetzt hatte, begann ich mit der Alterung mit verschiedenen Pigmenten und Trockenmalverfahren. Mein Ziel war es, ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen.

Der Basar

Die von mir verwendeten Figuren sind zunächst die erstklassigen Resinfiguren von Nikolei Exclusive Modeling, danach umgebaute Zvezda-Figuren aus diversen Bausätzen und schließlich eine Revell-Figur. Bemalt habe ich alle Figuren mit Acrylfarben von Vallejo und einigen Ölfarben. Dabei habe ich versucht, die Faltenwürfe und Akzentuierungen stimmig in Szene zu setzen. Von Figur zu Figur wurden meine Ergebnisse mit den neuen Maltechniken immer besser.

Der Basar

Der Basar

Die Fleischwaren und Tongefäße habe ich aus einer lufthärtenden Masse geformt. Die Waren vom Obst- und Gemüsehändler sind Gewürze aus der Küche. Die Orientteppiche, die man sehen kann, stammen alle aus dem Farbdrucker. Die Palmen sind ebenfalls Marke Eigenbau. Sie bestehen aus Kupferdraht, Paketband und Styrodur. Die Blätter bestehen aus Draht und normalem Papier, welches ich mit der Schere in Form gebracht habe. Den Stamm habe ich mit Leim bestrichen und anschließend mit Vogelsand bestreut. Bemalt habe ich die Palme ebenfalls mit Farben von Vallejo und Farben aus dem Baumarkt. Der Lkw vom Waffenhändler ist ein umgebauter Roden-Bausatz mit der Nummer 717. Das Sd.Kfz. 222 ist ein Dragonbausatz (Nr. 7393) und wurde in einem anderen Beitrag näher beleuchtet. Nun genug der Worte und viel Spaß mit den Bildern!

Der BasarDer BasarDer BasarDer BasarDer BasarDer BasarDer Basar
Der BasarDer BasarDer BasarDer BasarDer BasarDer BasarDer Basar
Der BasarDer BasarDer BasarDer BasarDer BasarDer BasarDer Basar

Der Basar

 

Lukas Kanczik

Publiziert am 17. September 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Der Basar

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog