Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Ruby Roundhouse

Ruby Roundhouse

(Jumanji)

von Patrick Kirchesch (1:10 Eigenbau)

Ruby Roundhouse

Zum Vorbild:

Ich bin von Jumanji sehr begeistert und ich liebe dessen Filme sehr. Aus diesem Anlass musste nun mal auch meine Lieblingsfigur gebastelt werden. Es handelt sich um Ruby Roundhouse, die Rolle spielte im Film die schottische Schauspielerin Karen Gillan.

Ruby Roundhouse

Meine Figur:

Diese Puppe wurde anders gebaut als die Anime-Figuren, die ich bereits präsentiert habe. Allerdings musste ich mich an diese Technik erst herantasten. Die Körperteile wurden diesmal alle einzeln gefertigt, lackiert, angepasst und schließlich zusammengeklebt. Also fällt damit das langweilige und nervige Auftragen weg. Nichtsdestotrotz, lustlose Momente gibt's auch bei dieser Methode.

Ruby Roundhouse

Das Problem hierbei ist jedoch, dass man hier schnell Proportionen fälscht. Deshalb sind die Beine eine kleine Nummer zu schmal ausgefallen. Andererseits ist es nahezu unmöglich oder nur sehr schwierig, diese Figur mit der anderen Bauweise zu fertigen, ein Profi aus dem "asiatischen Raum" bin ich bedauerlicherweise nicht.

Ruby Roundhouse

Leider verfehlte ich meinen Stamm-Maßstab im 1:8, sodass die Puppe nun etwas kleiner wurde.

Da es die erste Figur, die mit dieser Technik erstellt wurde, gehe ich in Zukunft von besseren Resultaten aus. Aber ich bin erstmal mit diesem Ergebnis zufrieden. Da die Figur nicht allzu fotogen ist, war das Fotografieren nicht sehr leicht. Aber mit diesem Smartphone hatte ich damit auch bei echten Mädels so einige Probleme.

Ruby Roundhouse

Fazit:

Ist zwar Made in Germany, aber es ist nun mal die Tatsache, dass die Kollegen aus China, Korea, Taiwan usw. es einfach besser drauf haben. Mit 70 Baustunden war es auch nicht gerade die schnellste Montage. Aber wie sagt man so schön: Übung macht den Meister.

Ruby Roundhouse

Ruby Roundhouse

Ruby Roundhouse

Patrick Kirchesch

Publiziert am 18. Mai 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Ruby Roundhouse

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog