Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Caudipteryx zoui

Caudipteryx zoui

Jäger aus der Unterkreidezeit (129 bis 123 Mio. Jahre)

von Alexander Bähr (1:72 Mixvs Minimax)

Caudipteryx zoui

Um die Stellung von Caudipteryx zoui wurde in der Forschung offenbar schwer gerungen. Letzlich geht es darum, ob Caudipteryx ein vogelähnlicher Dino oder ein dinoähnlicher Vogel war. Die Debatte können wir hier nicht entscheiden und begnügen uns deshalb mit einer Bausatzbesprechung dieses interessanten Tieres. Auffällig war der recht kurze Schwanz, der in einem Federfächer endete, die langen Beine und der relativ kurze Kopf mit Schnabel und acht Zähnen im Oberkiefer. Caudipteryx flitzte vor 129,4 - 123 Mio. v.u.Z. durch die Gestaden Chinas unweit zwischen Peking und Nordkorea.

Caudipteryx zoui

Der Bausatz:

Auch diesen im Original ca. 1 m langen Dino hat Mixvs Minimax im Maßstab 1:72 im Programm. In einer kleinen, aber feinen Schachtel sind eine Base mit angegossenen Beinen, ein Körper, Scheren und Draht für die Beine einer Krabbe und ein kleiner Bogen Papier für die Armschwingen enthalten. Der Zusammenbau ist knifflig, aber für den geübten Modellbauer machbar.

Caudipteryx zoui

Die Vignette:

Die Base stellt einen mit Algen bewachsenen Steinstrand mit Muscheln und mit einer großen Krabbe dar, die Caudipteryx den Weg versperrt. Vermutlich überlegen beide, ob das jeweilige Gegenüber auf den Speiseplan passt. Caudipteryx muss zwischen der Muschel in seinen Händen und den Kampf mit einer Monsterkrabbe abwägen. Bemalt habe ich den Dino in Anlehnung an einen Austernfischer, einem Wattwatvogel. Das Modell kann über Facebook (Mixvs Minimax) oder mixusminimax at gmx-topmail dot de angefragt werden.

Caudipteryx zoui

Alexander Bähr

Publiziert am 18. November 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Caudipteryx zoui

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog