Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > IJN Shinano

IJN Shinano

von Robert Prüser (1:700 Tamiya)

IJN Shinano

Das Original

Die Shinano wurde ursprünglich 1940 als drittes Schlachtschiff der japanischen Yamato-Klasse begonnen und 1944 als Flugzeugträger fertiggestellt. Sie war nach der historischen Provinz Shinano benannt. Im November 1944  wurde das Schiff auf seiner Überführungsfahrt zum Hafen von Kure (Hiroshima) von dem US-amerikanischen U-Boot Archerfish torpediert und versenkt. Die Shinano war der mit Abstand größte fertiggestellte Flugzeugträger des Zweiten Weltkriegs.

Technische Daten:

  • Länge: 266,1 m
  • Breite: 40 m
  • Tiefgang: 10,4 m
  • Flugdeck: 256 m x 29 m
  • Besatzung: 2515
  • 16 × 12,7 cm L/40 Typ 89, 155 × 25 mm L/60 Typ 96, 12 × 12 cm-Mehrfachraketenwerfer
  • Geschwindigkeit: 27 kn
  • Flugzeuge: 47 (Yokosuka D4Y2, Aichi B7A2, Nakajima C6N1, Nakajima B6N, Mitsubishi A6M5c)

IJN Shinano

Der Bausatz

Tamiya brachte 1971 diesen Bausatz der Shinano in der „Water Line Series“ auf den Markt. Für die siebziger Jahre, in den Anfängen von CAD, sind sehr viele Details am Modell vorhanden. Der Zeit entsprechend wurden die Rumpfteile sehr dickwandig ausgeführt.

IJN Shinano

Der Bau

Ich erwarb den Bausatz gebraucht auf dem Onlineflohmarkt. Einige Teile des Rumpfes waren schon zusammen geklebt und die Flugzeuge bemalt. Der Rest des Bausatzes wurde OOB gebaut. Für mehr Details wurden die Bullaugen aufgebohrt und die vier klappbaren Antennen bekamen Verdrahtung aus Lycra. Das Modell wurde mit Revell Email Color und Pinsel bemalt. Die weißen Deckstreifen habe ich abgeklebt und per Hand lackiert.

IJN Shinano

Das Diorama

Für die Wasserplatte wurde geknüllte Alufolie auf ein A3-Papier geklebt., der Schiffsumriss rausgeschnitten und das Ganze mit Acrylfarbe bemalt. Versiegelt wurde die Platte mit Glanzlack aus der Dose. Die so erstellte Wasserplatte wurde dann in einen passenden Bilderahmen montiert. Dies ist eine schnelle und günstige Möglichkeit, Wasser darzustellen. Für meinen Geschmack ist der Farbton des Wassers ein wenig zu satt geraten.

IJN Shinano

Fazit

Für Anfänger, Wargamer oder als einfaches Projekt für zwischendurch eigenen sich diese alten Bausätze sehr gut. Die aktuellen Versionen der Bausätze sind detaillierter, dafür aber deutlich teurer.

IJN Shinano

Robert Prüser

Publiziert am 30. Juli 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > IJN Shinano

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog