Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > Dvenadsat Apostolov

Dvenadsat Apostolov

von Paul Neuhaus (1:700 Kombrig)

Dvenadsat Apostolov

Heute habe ich das Modell der Dvenadsat Apostolov (die 12 Apostel) von Kombrig in 1:700 fertig bekommen. Der Bau hat mir viel Spaß gemacht, auch wenn diverse Teile geändert und/oder hinzugefügt bzw. gescratched werden mussten. Die Masten habe ich z.B. komplett durch Stahl ersetzt und Relings etc. aus der PE-Restekiste genommen. Das Model zeigt das Schiff so um 1900 vor Anker liegend.

Dvenadsat Apostolov

Der Bausatz ist sehr zu empfehlen, sehr schön detailliert und sauber gegossen. Der Bauplan ist in der üblichen Kombrigform gehalten und komplett in Russisch. Farbvorgaben fehlen völlig. Hier habe ich mich im Internet ein wenig "schlau" gemacht, obwohl dort nicht viel Brauchbares zu finden war. Ein Kollege hat das gleiche Modell bei Steelnavy eingestellt und daran habe ich mich, was die Farbgebung angeht, mehr oder weniger orientiert: Dvenadsat Apostolov auf Steelnavy.

Dvenadsat Apostolov

Dies ist auch mein 1. Modell in der Größe welches ich mit einer "Mannschaft" ausgestattet habe, wobei das Bemalen dieser winzig keinen Figürchen eine heiden "Piddelsarbeit" war. Die Ankerketten sind Eisenbahnzubehör (habe ich zufällig 'mal auf einer Messe gesehen und gleich ein Paar Päckchen "verhaftet").

Dvenadsat Apostolov

Geriggt ist das Schiff mit gestrecktem Grußgrat und das Wasser ist aus Silikon. Deck und Rumpf sowie die größeren Teile der Aufbauten habe ich mit der Airbrush lackiert und den Rest mit einem Pinsel bemalt. Gealtert wurde mit Pigmentfarben.

Dvenadsat Apostolov

Dvenadsat Apostolov

Dvenadsat Apostolov

Dvenadsat Apostolov

Dvenadsat Apostolov

Dvenadsat Apostolov

Dvenadsat Apostolov

Dvenadsat Apostolov

Dvenadsat Apostolov

Dvenadsat Apostolov

Dvenadsat Apostolov

Paul Neuhaus

Publiziert am 02. Januar 2007

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > Dvenadsat Apostolov

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog