Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)

Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)

von Matthias Andrezejewsky (1:35 Bronco Models)

Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)

Zum Original

Nach der Flucht der anglo-französischen Truppen aus Dünkirchen fiel den Deutschen eine große Menge Kriegsmaterial in die Hände. Dieses wurde gesammelt und auf Wiederverwendbarkeit geprüft. So gelangten auch britische Kreuzerpanzer A13 Mk IV in die deutschen Panzerverbände. Das 15 to schwere Fahrzeug erreichte immerhin eine Höchstgeschwindigkeit von 48km/h, war jedoch mit max.38 mm recht dünn gepanzert. Typisch für den A13 war das "Cristie" Fahrwerk mit je vier Laufrollen pro Seite. Zumindest neun A13 wurden bei der Flammpanzerabteilung 100 als Befehlswagen 1941 in Russland eingesetzt. Heute existiert nur noch ein A13 in Panzermuseeum Bovington.

Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)

Zum Modell

Mein Erstaunen war recht groß, dass Bronco mit dem Kit Nr.CB-35030 ausgerechnet diese Rarität in seinem Programm hat. Dabei hat Bronco alles berücksichtigt, was die deutsche Version ausmacht. Unter der Vielzahl von Spritzlingen und Fotoätzbögen befinden sich auch Einzelkettenglieder des Panzer II D, die auf den Fahrzeugen anstatt der originalen, von den Deutschen montiert wurde. Auch die am Panzer angebrachten Staukisten und Benzinkanister sind dabei. Auch die Decals sind stimmig und so kann man direkt aus der Schachtel bauen. Der Zusammenbau ist jedoch aufgrund der zahlreichen Einzelteile und Fotoätzbögen eine echte Herausforderung. Ich überarbeitete nur die Lampenkabel und ein paar Halterungen am Modell. In der Kommandantenkuppel ergänzte ich zusätzlich noch die Sichtblöcke.

Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)

Mit der Tarnbemalung in Panzergrau wurde dann der "Brite" endgültig zum "Deutschen". Alle Kennungen der Flammpanzerabtl.100 sind korrekt wiedergegeben und bereiten beim Anbringen keine Probleme. Anschließend versiegelte ich meinen A13 noch mit Matt Varnish und alterte ihn mit Ölfarben und Pigmenten. Zuletzt erhielt der Panzer noch einen Kommandanten aus dem Hause Dragon. So entstand ein echter Lückenfüller in meiner Sammlung, der mir beim Bau viel Spaß bereitete.

Weitere Bilder

Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)
Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)

Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)

 

Matthias Andrezejewsky

Publiziert am 16. Oktober 2013

Die Bilder stammen von Jens Kroeger.

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Kreuzer Panzerkampfwagen MK IV 744(e)

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog