Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > BA-10

BA-10

von Jörg Buzek (1:35 KMR)

BA-10

Zum Vorbild:

Der sowjetische Panzerwagen BA-10 war ein sehr effektiver Panzerwagen im 2. Weltkrieg. Dieser Wagen wurde noch vor dem Krieg - 1938 - in die Bewaffnung der Sowjetarmee aufgenommen.

Die deutsche Wehrmacht eroberte viele dieser Fahrzeuge und erkannte schnell den Wert des Fahrzeuges. Sowohl im eroberten Gebiet der Sowjetunion als auch auf dem Balkan setzten die Deutschen den BA-10 unter der Bezeichnung Panzerspähwagen Ba 10 203(r) im Partisanenkrieg ein. Hierbei erwies sich das Fahrzeug als ungemein wendig und effektiv.

BA-10

Zum Modell:

Der Resinbausatz stammt von der Firma KMR und wurde überwiegend aus der Schachtel gebaut. Geklebt wurde mit UHU-Gel Kleber.

Die Fußtritte wurden aus Messing-Draht neu gefertigt und diverse Klappen mit fehlenden Nieten neu scratch gebaut. Das MG wurde überarbeitet und die Kanone ausgebohrt. Letztlich wurde noch der Resin-Turm mit einer Schraube drehbar gestaltet.

Das Modell wurde dann mit Karbonat und einer Weißleim-Farbmischung leicht eingeschlammt. Bemalt wurde das Modell mit Pinsel und Revell Aqua-Color. Die Farben wurden so gemischt, dass das Russisch Grün dargestellt werden konnte. Bei der Farbgebung hielt ich mich an das vorzügliche Buch "Panzer und Kettenfahrzeuge" von Jean Restayn, in dem sehr gute Farbabbildungen vorhanden sind.

Die „Josef Stalin" Figur entstammt einem alten Rocco Satz, wobei der Kragen der Figur mit Bleifolie korrigiert wurde.

BA-10BA-10BA-10BA-10BA-10BA-10BA-10

BA-10

 

Jörg Buzek

Publiziert am 21. November 2014

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > BA-10

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog