Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. III Ausf. M

PzKpfw. III Ausf. M

von Mario Möhring (1:56 Italeri)

PzKpfw. III Ausf. M

Heute möchte ich euch ein weiteres interessantes Modell aus der Wargamer Fraktion vorstellen. Mein Bericht bezieht sich wie immer auf den gebotenen Inhalt und gebaut OOB. Verwendung fand der Bausatz Nr. 15757 Pz.Kpfw 3 Ausf. J/L/M/N in 1:56 aus der Kooperation von Italeri und Warlord Games. Für dieses Modell gilt eigentlich das gleiche, wie für den hier schon vorgestellten Panther A von Italeri. Wenige gut detaillierte Teile, ausreichend viele Decals, mehrere Bemalungsvorschläge auf der Bauanleitung und Rückseite des Kartons, plus eine Figur.

Natürlich kann man von diesem Bausatz keine Detailfülle wie bei seinen großen Brüdern erwarten. Dafür ist er auch nicht gedacht. Dafür sind die Passung und Ausführung der einzelnen Teile in diesem Maßstab sehr gut. Die Kettensegmente sind besser wiedergegeben als beim Panther. Sogar mit entsprechendem Durchhang. Komischerweise gab es bei mir auf der linken Seite Probleme damit, so dass ich die Kette wieder trennen musste, damit sie besser anliegt. Dieses Problem wird aber von den Schürzen verdeckt.

PzKpfw. III Ausf. M

Die Schürzen und ihre Halterungen sind ebenfalls gut gelungen. Ihr Zusammenbau ist etwas knifflig und leider berühren sich Turm und Seitenplatten bei voller Turmdrehung. Die Decals sind für die Turmschürzen etwas zu groß geraten. Ebenso fehlt an der Turmfrontpanzerung die Öffnung der Zielvorrichtung.

Die Bemalung erfolgte mit Revell Aqua Farben. Alterung und dezente Verschmutzung mit Vallejo Produkten.

Ob die Kombination aus Bewaffnung, Panzerung und Farbgebung so geschichtlich korrekt ist, überlasse ich den Profis. Ich habe sie gewählt, weil die Figuren eine frühe Uniform tragen. Die Figuren stammen ebenfalls aus der Kooperation mit Italeri: Bausatz NR. 15601 German Infantry.

PzKpfw. III Ausf. M

Als erstes ein Dank an meinen Modellbaufreund Thomas Klose, auch hier bei MV vertreten, für die Bemalung der Figuren. Darin ist er um Welten besser als ich.

Nun zum Bausatz. Man bekommt zwei Spritzrahmen für zwölf unterschiedliche Figuren, eine leider irreführende bis falsche Bausatzliste, und diese auch nur auf Englisch.

Dafür ausreichend viele und sehr gut detaillierte Waffen, Arme, Köpfe und sonstige Ausrüstungen.

Als Bonus wieder ein Pinsel plus Italeri Kleber und ein kleines Fläschchen Vallejo Farbe mit passendem Feldgrün.

PzKpfw. III Ausf. M

Alle Figuren haben den gleichen Oberkörper. Daher auch alle mit Planenbeutel auf der Brust und Karabiner-Munitaschen am Gürtel. Was für die Offiziere, MPI und MG Schützen wohl eher unlogisch ist. Trotzdem ebenfalls ein empfehlenswerter Bausatz.

Einige Figuren bekamen einen Drahtstift zum Einstecken ins Dio verpasst. Andere wurden nur mit Patafix im Gelände fixiert, da ich die beiliegenden Bases nicht verwende.

PzKpfw. III Ausf. MPzKpfw. III Ausf. MPzKpfw. III Ausf. MPzKpfw. III Ausf. MPzKpfw. III Ausf. MPzKpfw. III Ausf. MPzKpfw. III Ausf. M

PzKpfw. III Ausf. M

 

Mario Möhring

Publiziert am 03. September 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. III Ausf. M

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog