Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Staghound T17E1

Staghound T17E1

Juli 1944 – gewaltsame Aufklärung in der Normandie

von Gerd Walter (1:48 Bronco Models)

Staghound  T17E1

Dieser Spähwagen wurde aus der Schachtel heraus gebaut und dann in dieser kleinen Vignette präsentiert. So passt sie in mein kleines Regal von gerade einmal 9 cm Tiefe.

Staghound  T17E1

Dieses Modell ist das erste, welches ich mir von Bronco zugelegt  habe. Hervorragende Verarbeitung, klare Bauanleitung, was will man mehr. Die Antenne ist ein Stückchen Gitarrensaite (natürlich eine alte).

Staghound  T17E1

Die Bäume und die Hecke sind aus der Restekiste der Modellbahn. Die GIs stammen von Taniya.

Staghound  T17E1

An diesem Fahrzeug habe ich neben der Schwammtechnik zum ersten Mal dünne Faserstifte für das Chipping benutzt, um lange Kratzer von Ästen o. Ä. darzustellen. Ansonsten – Fading, Washing, Drybrushing, Pigmente, Bleistift für die Waffenläufe. Alles keine Zauberei.

Staghound  T17E1

Staghound  T17E1Staghound  T17E1Staghound  T17E1Staghound  T17E1Staghound  T17E1Staghound  T17E1Staghound  T17E1

Staghound  T17E1

 

Gerd Walter

Publiziert am 27. November 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Staghound T17E1

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog