Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Josef Stalin IS-3 (JS-3)

Josef Stalin IS-3 (JS-3)

von Alex Grivonev (1:72 Trumpeter)

Josef Stalin IS-3 (JS-3)

Der IS-3 war ein schwerer sowjetischer Kampfpanzer, benannt nach dem damaligen nicht unbekannten Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion, und war eine Weiterentwicklung seiner durchaus erfolgreichen Vorgänger IS-1 und IS-2. Im angelsächsischen und deutschen Sprachraum auch unter der Abkürzung JS-3 bekannt (für Josef Stalin) wird er auf russisch jedoch korrekt mit einem russischen "I" am Anfang geschrieben (ИС - Иосиф Сталин).

Josef Stalin IS-3 (JS-3)

Die ersten Exemplare liefen im Mai 1945 von den Laufbändern und verpassten den Kriegseinsatz nur knapp, was diese Maschine auch zu einem der ersten sowjetischen Panzer der Nachkriegszeit macht. IS-3 kamen u.a. beim ungarischen Volksaufstand 1956 zum Einsatz, als Version "3M" wurden sie auch von der Ägyptischen Armee im Sechstagekrieg 1967 eingesetzt. Wegen der keilförmigen Front der Wanne soll die Maschine den Spitznamen "Hecht" (russ. "Щука") gehabt haben.

Josef Stalin IS-3 (JS-3)

Das Gewicht wird mit 46,5 Tonnen angegeben, Hauptbewaffnung war eine 122 mm Kanone. Von allen Versionen wurden insgesamt ca. 2.300 Exemplare gebaut.

Josef Stalin IS-3 (JS-3)

Der 1:72er Bausatz meines Modells stammt von Trumpeter und ist insgesamt recht übersichtlich und einfach gehalten. Das Fahrwerk gibt es einmal in der vereinfachten Version, d.h. Laufrollen und Kette sind in einem Stück abgegossen und ganz klassisch mit einzelnen Laufrollen und segmentierter Kette aus Kunststoff. Ich habe mich für die letztere Variante entschieden, was die Bemalung erleichterte (den Zusammenbau jedoch logischerweise etwas komplizierter machte).

Josef Stalin IS-3 (JS-3)Josef Stalin IS-3 (JS-3)Josef Stalin IS-3 (JS-3)Josef Stalin IS-3 (JS-3)

Josef Stalin IS-3 (JS-3)

 

Ich habe ein paar kleine Details hinzugefügt, u.a. einen Scheinwerfer und ein Signalhorn. Die Metallgriffe am Turm lagen dem Bausatz bei. Der Turm weist eine sehr schöne Gusseisenstruktur auf, die bei richtiger Bemalung sehr schön zur Geltung kommt. Diese erfolgte mit Farben von Vallejo, abschließend erhielt die Maschine ein Weathering mit bekannten Methoden.

Josef Stalin IS-3 (JS-3)

Ein entspanntes kleines Projekt für zwischendurch, mit geringem Aufwand lässt sich durchaus etwas Sehenswertes aus diesem Bausatz machen!

Josef Stalin IS-3 (JS-3)Josef Stalin IS-3 (JS-3)Josef Stalin IS-3 (JS-3)Josef Stalin IS-3 (JS-3)Josef Stalin IS-3 (JS-3)Josef Stalin IS-3 (JS-3)Josef Stalin IS-3 (JS-3)
Josef Stalin IS-3 (JS-3)Josef Stalin IS-3 (JS-3)Josef Stalin IS-3 (JS-3)Josef Stalin IS-3 (JS-3)Josef Stalin IS-3 (JS-3)

Josef Stalin IS-3 (JS-3)

 

Alex Grivonev

Publiziert am 03. Juli 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Josef Stalin IS-3 (JS-3)

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog