Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > DUKW

DUKW

on D-Day

von Stefan Szymanski (1:72 Italeri)

DUKW

Der DUKW diente den alliierten Streitkräften während des zweiten Weltkriegs an allen Fronten als amphibische Landehilfe.

Mit dem Italeri-Bausatz lässt sich ohne viel Aufwand ein sehr schönes Modell bauen. Trotzdem verwendete ich zur weiteren Aufwertung den Ätzteilset der Firma Part, sowie einen Detaillierungsset von Goffy, in dem unter anderem die Radabdeckungen der späteren Bauversionen, eine Plane (die ich aber nicht verwendete) und die passenden Sandsäcke enthalten sind. Das Ladegut stammt von Calibre72 und ist ebenso von sehr guter Qualität.

Bei den Figuren fiel meine Wahl auf den Set der Firma Valiant Miniatures. Die Figuren sind von ausgezeichneter Qualität, sind aber durch ihre "klopprigkeit" nur schwer mit Figuren anderer Hersteller kombinierbar. Dafür enthält der Set viele Extras, wie austauschbare Köpfe und Arme.

Das Diorama stellte ich in üblicher Manier fertig, wobei ich für die Darstellung der Gezeiten diverse Gewürze und Sandpigmente verwendete.

Der Bunker entspricht nicht den normalen Regelbauten und ist in den dementsprechenden Listen auch nicht aufgeführt. Da dieser mit aber so gut gefiel, wollte und konnte ich darauf nicht verzichten. Es kann diese Szene des Dioramas also als fiktiv bezeichnet werden.

DUKW

DUKW

DUKW

DUKW

DUKW

DUKW

DUKW

DUKW

DUKW

DUKW

DUKW

DUKW

DUKW

Stefan Szymanski

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > DUKW

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog