Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Opel Blitz

Opel Blitz

von Enrico Friedel-Treptow (1:72 Italeri)

Opel Blitz

Der Bausatz des Opel Blitz von Italeri ist mit Kfz. 305 betitelt, was jedoch nicht richtig ist. Denn Kfz. 305 war ein Fernsprech-, Funk-, Bild oder Werkstatt-Kraftwagen mit geschlossenem Einheitsaufbau. Aus dem Bausatz entsteht jedoch ein Opel Blitz mit Pritsche und Plane, also kein geschlossener Aufbau. An zwei Gussrahmen befinden sich laut Nummerierung 34 Teile (einige sind jedoch doppelt oder dreifach vorhanden). Die Detaillierung ist recht ansprechend und der Zusammenbau gestaltet sich nicht besonderes schwierig. Als kleines Extra gibt es drei Benzinfässer, die als Ladegut Verwendung finden können. Für die Fenster liegt ein Stück Folie bei, das mittels Schablone auf der Bauanleitung zurecht geschnitten werden muss. Die mitgelieferte Plane ist jedoch sehr glatt und gleichförmig. Auch die auf dem Coverbild vorhandenen verschließbaren „Fenster“ in der Plane sucht man vergebens.

Opel Blitz

Bei meinem Blitz habe ich die Plane gekürzt und „eingerollt“ sowie mit Draht den letzten Spriegel gestaltet.

Italeri bietet vier Bemalungsvarianten an, die auf dem Karton auch farbig dargestellt sind. Aber Achtung bei dem Streifenmuster (das auch als Vorlage für einen meiner Blitz diente) – in der Seitenansicht verlaufen die Streifen auf dem Fahrerhaus quer, in der Ansicht von vorn verlaufen sie längs. Kann aber nicht funktionieren.

Weitere Bilder

Opel BlitzOpel BlitzOpel BlitzOpel BlitzOpel BlitzOpel Blitz

Opel Blitz

 

Enrico Friedel-Treptow

Publiziert am 16. November 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Opel Blitz

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog