Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Boeing NB-52B Stratofortress

Boeing NB-52B Stratofortress

von Andreas Gordes (1:72 Monogram)

Boeing NB-52B Stratofortress

Die NASA setzt(e) drei B-52 als Trägerflugzeuge ein:

  • NB-52 A S/N 520003 „The High and the Mighty"
  • NB-52 B S/N 520008 sowie
  • NB-52 H S/N 610025
Als Bausatz in 1:72 ist bisher nur die „Balls Eight" von Monogram erschienen mit der X-15 A als Außenlast. Abziehbilder gab es von Cutting Edge für die A und die B.

Boeing NB-52B Stratofortress

Bevor ein solcher Riese begonnen wird, müssen drei Dinge überlegt werden. Zunächst, welche Version soll gebaut werden, in welchem Zeitabschnitt und mit welcher Außenlast. Denn das Aussehen der Trägerflugzeuge hat sich über die Jahre immer wieder verändert bzw. war von den Missionen abhängig. Entsprechend ist vor dem Bau auch zu planen, wo welche Antennen, Lichter etc angebracht werden sollen. Aufgrund der Größe ist es später nur schwer möglich, Kleinstteile zu positionieren. Und hier ist auch das dritte Problem bei diesem Bausatz, wohin später damit?

Boeing NB-52B Stratofortress

Der Bausatz an sich ist trotz des hohen Alters von guter Qualität. Die erhabenen Gravuren werden einfach übergraviert. Die Triebwerke weisen keine Schaufeln auf, auch diese werden mit einem Messer eingedrückt. Leider hat das Modell keinen Waffenschacht, obwohl dieser natürlich durch die NASA benutzt wird und je Seite sogar über fünf Zu- und Abluftstutzen verfügt.

Boeing NB-52B StratofortressBoeing NB-52B StratofortressBoeing NB-52B StratofortressBoeing NB-52B StratofortressBoeing NB-52B StratofortressBoeing NB-52B Stratofortress

Boeing NB-52B Stratofortress

 

Im Flügelträger wurde leider ein Magnet zur Aufnahme der Lastflugzeuge vergessen. Die X-15 lässt sich später nicht einfach in den Träger kleben mangels Kontaktfläche. Daher werden Bohrungen in den Träger gebohrt und das Modell mit Angelschnur eingehängt. Der Bombenschacht wird scratch erstellt und nun wird auch an den Magneten gedacht.

Boeing NB-52B Stratofortress

Aufgrund der Größe werden Rumpf und Flügel separat komplett fertig gestellt. Dann erfolgt das Zusammenkleben und die Flügelnaht wird erneut verschliffen und lackiert. Dies erfordert einiges an Nerven.

Boeing NB-52B Stratofortress

Die Dachfenster auf dem Cockpit sind nicht transparent und werden mit den neuen Folien von Hasegawa dargestellt. Siehe hierzu den separaten Artikel. Die Antennen wurden nach Büchern erstellt, sind aber letztendlich erfunden. Squadron Signal hat sich mit vier Heften der Thematik gewidmet, siehe Bild (oben in Thumbnail-Galerie), die blauen Fähnchen stehen für die A, gelb für die B und rot für die H.

Boeing NB-52B Stratofortress

Andreas Gordes

Publiziert am 27. Oktober 2012

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Boeing NB-52B Stratofortress

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog