Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Mitsubishi F-1

Mitsubishi F-1

von Willy Pollmann (1:48 Hasegawa)

Mitsubishi F-1

Das Vorbild:

Die Mitsubishi F-1 ist ein japanischer Erdkampfbomber, der Mitte der 1970er Jahre aus dem Trainingsflugzeug Mitsubishi T-2 entstand.

Die Indienststellung erfolgte im April 1978. Die F-1 wurde mit dem J/AWG-12 Radar ausgestattet, mit dem auch die britischen F-4M Phantom-Maschinen ausgestattet waren. Der zweite Sitz der T- 2 entfiel für den Einbau von Waffenrechnern und Radarelektronik. Insgesamt wurden 77 Maschinen gebaut. Hauptaufgabe soll die Bekämpfung von gegnerischen Schiffen sein. Im März 2006 wurde die F-1nach fast 30 Jahren außer Dienst gestellt.

Mitsubishi F-1

Der Bausatz:

Von Fujimi und Hasegawa gibt es diesen Bausatz, ich hatte mich für letzteren entschieden, und ich glaube es war eine gute Entscheidung, denn es passt alles gut zusammen, ganz wenig Spachtelmasse, alles schön verschleifen und ein paar verlorengegangene Gravuren nachziehen - und schon konnte ich grundieren.

Der Pilotensitz wurde mit Gurten aus der Grabbelkiste aufgewertet und das Fahrwerk bekam ein paar Bremsleitungen.

Bemalt wurde mit Farben von Gunze, und um die schönen weichen Rundungen des Tarnschemas zu erreichen benutzte ich Patafix von UHU.

Die Decals sind nicht ganz so einfach, weil brüchig, und bei den Hoheitsabzeichen schimmert das Tarnschema durch. Ich hätte besser airbrushen sollen, aber hinterher ist man ja immer schlauer.

Zum Schluss leichtes Altern, und das ganze wurde mit einem Seidenmatt von Humbrol versiegelt.

Mitsubishi F-1Mitsubishi F-1Mitsubishi F-1Mitsubishi F-1Mitsubishi F-1Mitsubishi F-1

Mitsubishi F-1

 

Willy Pollmann

Publiziert am 18. September 2014

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Mitsubishi F-1

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog