Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > MiG-19S Farmer-C

MiG-19S Farmer-C

von Björn Leichsenring (1:144 Attack Hobby Kits)

MiG-19S Farmer-C

Zum Original

Die MiG-19 ist eine Weiterentwicklung der MiG-17, jedoch mit zwei Triebwerken, was sie zu einem der ersten Überschalljets machte. Die Indienststellung fand im März 1955 statt und wurde auch unter Lizenz ca. 8.500 Stück gebaut. Die Variante S wurde mit einem Pendelleitwerk ausgestattet, um Stabilitätsprobleme auszugleichen. Ausgestattet war sie mit 2 x 23 mm Maschinenkanonen in den Flügelwurzeln sowie 2 x 760 l Zusatztanks an den Flügelstationen. Zwölf der "S" wurden an die DDR ausgeliefert.

MiG-19S Farmer-C

MiG-19S Farmer-C

Das Modell

Mein Modell stellt die MiG-19S mit der Bordnummer 930 der Luftstreitkräfte der NVA dar. Sie wurde mit elf weiteren MiG-19S im Oktober 1959 in das Fliegergeschwader 3 (FG 3) in Preschen eingeführt. Bei einer Verlegung nach Dresden-Klotzsche stürzte sie nahe Neukirch wegen Pilotenfehler am 27. April 1962 ab. Der Pilot kam dabei ums Leben. 

MiG-19S Farmer-C

Der Bausatz stammt von Attack und wurde mit Äzteilen von Mark aufegwertet. Der Bau verlief recht gut, es waren nur wenige Spachtelarbeiten nötig. Da das Modell ursprünglich eine "P" darstellte, wurde der Lufteinlauf zu dem einer "S" umgearbeitet. Das im Bausatz beiliegende Cockpit aus Resin lieferte eine gute Basis, noch mehr Details einzubringen und das Cockpit offen zu gestalten. Zudem wurden sämtliche Klappen angelenkt dargestellt.

Nach einem schwarzen Voranstrich erfolgte die Lackierung mit Aluminium von ModelMaster II. Die Abziehbilder stammen von Tom's Modellbau. 

MiG-19S Farmer-C

MiG-19S Farmer-CMiG-19S Farmer-CMiG-19S Farmer-CMiG-19S Farmer-CMiG-19S Farmer-CMiG-19S Farmer-CMiG-19S Farmer-C

MiG-19S Farmer-C

 

Björn Leichsenring,
strykers144.jimdo.com

Publiziert am 12. September 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > MiG-19S Farmer-C

© 2001-2017 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog