Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > HFB-320 ECM Hansa Jet

HFB-320 ECM Hansa Jet

von Hajo Lippke (1:72 Sova-M)

HFB-320 ECM Hansa Jet

Die HFB-320 ECM ist ein Trainer für elektronische Kampfführung, basierend auf einem leichten Geschäftsreiseflugzeug. Die nach vorne gepfeilten Tragflächen machen diesen Flugzeugtyp zu einem echten Hingucker, allerdings war dem Design nur sehr geringer kommerzieller Erfolg vergönnt, so dass dieses vermutlich mit einer der Gründe war, weshalb es bisher nur eine – anscheinend eher „herausfordernde“ – Umsetzung als Modell gegeben hat. Jüngst hat der ukrainische Hersteller Sova-M eine limitierte Auflage in verschiedenen Versionen des Hansa Jets herausgebracht, und hier möchte ich euch die ECM-Variante vorstellen.

HFB-320 ECM Hansa Jet

Wie üblich muss man bei einem Short-Run-Bausatz wie diesem einige Dinge beachten, so zum Beispiel, dass die Bauteile nicht am Spritzling mit Zahlen markiert sind, sondern über einen „Lageplan“ auf der Bauanleitung verortet werden müssen. Der Bau an sich verlief aber aus meiner Sicht recht unkompliziert, man sollte aber ein wenig Gewicht in die Nase einbauen, um den korrekten Stand auf drei Beinen gewährleisten zu können.

HFB-320 ECM Hansa Jet

Als einzige Ergänzung zu den Bauteilen habe ich meiner Hansa noch eine Crew spendiert; ansonsten ist der Flugzeug in der Kabine ohne Details. Sie wären durch die kleinen Kabinenfenster auch eh kaum sichtbar.

HFB-320 ECM Hansa Jet

Eine Sache beim sollte man vor dem Zusammenbau der beiden Rumpfhälften sehr ernst nehmen: Die korrekte Platzierung der Aufnahmen für das Hauptfahrwerk! Das ist allerdings aufgrund fehlender Positionierhilfen nicht ganz einfach, infolgedessen sah mein Modell beim Einbau des Fahrwerks dann so aus:

HFB-320 ECM Hansa Jet

Zum Glück konnte ich das Problem durch beherztes Kürzen einer Fahrwerksstrebe beheben:

HFB-320 ECM Hansa Jet

Einen besonderen Reiz hat auf mich die dreifarbige Tarnbemalung ausgeübt, die dem Flieger in meinen Augen außerordentlich gut steht. Bedauerlicherweise sind jedoch die von Sova-M mitgelieferten Farbprofile nicht korrekt, so fehlen auf der Ober- und der Unterseite des Tarnplans wesentliche Grünflächen. Dank eines befreundeten Modellbauers, der dankenswerterweise einen Korrekturbogen entworfen hat, wurde dieses Problem ebenfalls gelöst. Für nachkommende Generationen von Bastlern deshalb hier die korrigierten Pläne:  

HFB-320 ECM Hansa Jet

HFB-320 ECM Hansa Jet

HFB-320 ECM Hansa Jet

HFB-320 ECM Hansa Jet

Als Farbtöne werden für dieses Schema angegeben: RAL 7030, RAL 7012 und RAL 7009. Und so sieht dann meine Umsetzung dazu aus:

HFB-320 ECM Hansa Jet

Zum Lackieren habe ich Revell Acrylfarben verwendet. Das helle Grau ist ein leicht aufgehelltes Steingrau 75. Man hätte hier auch noch einen leichten Blaustich mit einbringen können, beispielsweise durch eine Mischung aus Geschützgrau 43 und Hellgrau 76.

Der dunkle Grauton ist Staubgrau 77, wer möchte, könnte durch Beimischung von Blaugrau 79 noch ein wenig Blau hereinbringen können, aber mir war die Originalfarbe bereits treffend genug.

Ein mit etwas Gelb 15 aufgehelltes Bronzegrün 65 bildete dann den Abschluss.  

HFB-320 ECM Hansa Jet

Die zahlreichen Antennen sowie die seltsame Nase geben dem Jet einen Hauch von Nasenbär mit TV-Empfang, aber auf so ein Aussehen stehe ich einfach!

HFB-320 ECM Hansa Jet

Bei den recht prominenten Decals für die Tragflächenoberseiten ist Sova-M leider auch ein wenig schlampig gewesen. Dem aufmerksamen Beobachter der Decals wird (hoffentlich vor der Montage) auffallen, dass die mit „L“ und „R“ für links und rechts markierten Hinweise genau falsch herum sind… Überdiese kommt noch hinzu, dass die Markierungen eigentlich nicht schwarz, sondern Orange sind, andere Verläufe haben und sich außerdem auch auf die Störklappen an Ober- und Unterseite erstrecken. Ein entsprechendes Korrekturset, das auch zahlreiche fehlende Wartungshinweise und Warnschilder enthält, soll inzwischen in Arbeit sein…

HFB-320 ECM Hansa Jet

Ansonsten ließen sich die Decals aber sehr gut verarbeiten. Sehr schön sind dagegen die beiliegenden Scheibenwischer aus fotogeätztem Metall, die noch einmal einen kleinen, filigranen Touch setzen.  

HFB-320 ECM Hansa Jet

Alles in Allem ist das Modell trotz der kleinen Schwächen ein wirklicher Hingucker, der viel Bastelfreude beschert hat. Sollte die Auflage wirklich – wie auf der Packung zu lesen – auf 450 Stück beschränkt sein, so rate ich zum schnellen Zugriff!

HFB-320 ECM Hansa Jet

HFB-320 ECM Hansa Jet

Hajo Lippke

Publiziert am 01. Februar 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > HFB-320 ECM Hansa Jet

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog