Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > MiG-21MF "75"

MiG-21MF "75"

Jagdfliegergeschwader 9 "Heinrich Rau" - Mai 1975

von Manuel Leyva (1:72 Eduard)

MiG-21MF "75"

Zum Original

Die MiG-21MF gehörte zur dritten Generation der MiG-21 Familie und wurden den Luftstreitkräften der DDR erstmals 1968 in der Version "M" zugeführt. Da die "M"-Version im Vergleich zu seinem Gewicht untermotorisiert war, wurde recht schnell die "MF" eingeführt, welche sich neben dem stärkeren Triebwerk auch durch eine neue Cockpithaube mit Rückspiegel unterschied. Bis 1975 erhielt die NVA weitere "MF" aus dem Werk in Moskau, sodass eine Gesamtstückzahl von 232 Maschinen zur Verfügung standen. Die letzten zwölf Maschinen wurden im Mai 1975 an das Jagdfliegergeschwader 9 "Heinrich Rau" ausgeliefert und kamen ausnahmsweise aus dem Werk in Gorki, welche eigentlich nur für den sowjetischen Eigenbarf bzw. die Version "bis" produzierte. Ausgeliefert wurden diese Maschinen in einem hellgraublauen Anstrich. Interessanterweise mit Hoheitsabzeichen der Sozialistischen Republik Vietnam! Technisch gesehen waren diese zwölf Maschinen ohnehin von besserer Qualität (bessere Avionik, Komponenten der "bis") als die Maschinen aus Moskauer Produktion. Der hellgraublaue Anstrich verschwand spätestens bis zur ersten Überholung in Dresden und wurde stattdessen durch die grüne Dresdener Tarnbemalung ersetzt.

MiG-21MF "75"

Bau und Bemalung

Da mir die Ehre zuteil wurde, seit 2018 diverse MiG-21MF Artikel von Eduard hier auf Modellversium besprechen zu dürfen, war es nur eine Frage der Zeit, dass dieser Bausatz auf mein Basteltisch kommen musste. Immerhin bin ich selber einer großer MiG-21 Fan. Als Ossi musste es natürlich eine Maschine der NVA sein. ;-) Da ich aber keinen klassischen "Silberpfeil" bzw. grüne Maschine bauen wollte, kam mir diese hellgraublaue Maschine vor die Augen.

Der Bau ging erwartungsgemäß problemos vonstatten. einzig im Bereich des Rumpfes mit dem Flügelsegment musste etwas gespachtelt werden. Es ist ratsam nach Bauanleitung vorzugehen (lediglich den Schleudersitz habe ich vorgezogen). Speziell sei hier auf die Frontverglasung des Cockpits zu verweisen. Diese habe ich - aus Gewohnt - zuletzt montiert und musste kleine Passungenauigkeiten festellen. 

Größte Herausforderung war für mich den passenden Farbton zu finden. Viele Modellbaukollegen nutzten für vergleichbare Maschinen hellgraue Farbtöne, was für mich nicht passend erschien, da in der Literatur klar von "hellgraublau" geschrieben. Mit der Zuhilfenahme von Bildern vietnamesischer Maschinen bin ich mein "Farblager" durchgegangen und habe schlussendlich Vallejos 71.344 "Russian Air Force Grey Protection Coat" aus dem Farbset "Soviet/Russian colors su-27 'Flanker' from 80's to present" gefunden. Das Ergebnis sollte überzeugen. Die restlichen Farben für Cockpit, Radom, Triebwerk usw. kamen von Ammo of Mig und ließen sich ebenfall problemlos verarbeiten.

Versiegelt wurde das Modell zunächst mit glänzendem Klarlack von Vallejo (Premium, 62.064). Einfach nur spitze und wirklich sofort spritzfertig! Danach kamen klassich die Decals auf das Modell. Da ich Eduards Overtree Nr. 70141X nutzte, griff ich auf Decals von TOM Modellbau (Hoheitsabzeichen und takt. Zahlen) sowie auf Eduards Decalbogen D72015 zurück. Für das perfekte Anliegen kamen Micro Set und Micro Sol zum Einsatz. Anschließend wurde abermals glänzender Klarlack aufgetragen, damit ein optimaler Schutz für das Washing gegeben war. Für das Washing benutzte ich fertige Produkte ebenfalls von Ammo of Mig. Schmutzspuren sprühte ich nicht auf, sondern trockenmalte diese mit verschiedenen Ölfarben auf das Modell. Wichtige Erkenntnis: Sehr sparsam mit Ölfarben sein. Weniger ist mehr! Zuletzt kam der Premium Seidenmattlack von Vallejo (62.063) auf das Modell. Diesen sollte man verdünnen (ca. 1:1,5-2). Auch hier ein fantastisches und unproblematischen Produkt.

MiG-21MF "75"MiG-21MF "75"MiG-21MF "75"MiG-21MF "75"MiG-21MF "75"MiG-21MF "75"MiG-21MF "75"

MiG-21MF "75"

 

Manuel Leyva

Publiziert am 28. Februar 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > MiG-21MF "75"

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog