Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)

Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)

"What if", JaboG 33, Büchel

von Tom Klose (1:72 Airfix)

Der Harrier mit Pilot und Iltis (1:72)
Der Harrier mit Pilot und Iltis (1:72)

Zum Original:

1964 wurde aus Mitgliedern der Luftwaffen der USA, Großbritanniens und der Bundesrepublik Deutschlands in West Raynham (UK) die Tripartite Test Staffel aufgebaut, um die Hawker P.1127 Vertical Take-Off and Landing (VTOL) zu testen.

Deutschland stieg allerdings aus verschiedenen Gründen aus dem Testprogramm aus, so dass der Hawker Siddeley "Harrier" zunächst nur bei der Royal Air Force eingeführt wurde. Einige Zeit später folgte dann das US Marine Corps (USMC) mit dem AV-8.

Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)

Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)

What if...

Zugegeben, meine Idee eines "Luftwaffen- Harriers" ist nicht neu und wurde schon von anderen Modellbauern umgesetzt. Dennoch war die Vorstellung, dieses "What if" in die Tat umzusetzen, für mich so reizvoll, dass ich beschloss, das Airfix-Modell des Hawker Siddeley Harrier Gr.1 entsprechend zu lackieren.

Die Möglichkeit eines deutschen Harriers ist absolut plausibel, denn wäre Deutschland nicht aus dem Testprogramm ausgeschieden, wäre der Harrier bei der Luftwaffe zweifellos Anfang der 1970er Jahre eingeführt worden.  

Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)

Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)

Mein Modell:

Das Airfix-Modell lässt sich sehr gut bauen und hat nichts mehr mit den alten Modellen aus der Airfix-Schmiede gemein. Die Passgenauigkeit ist ausgesprochen gut. Zunächst wollte ich die Maschine im Flug darstellen und den im Bausatz mitgelieferten Piloten verwenden. Dieser passte aber nicht ordentlich auf den Sitz, denn die Figur saß recht unnatürlich nach vorn gebeugt darin. Daher habe ich darauf verzichtet und den Harrier auf sein Fahrwerk gestellt.

Es liegen Abziehbilder für zwei britische Maschinen bei, die ich bis auf die Wartungshinweise nicht verwendet habe. Die übrigen Decals für die Darstellung einer deutschen  Maschine stammen aus meinem Fundus. Ich verwendete das Staffelwappen des JaboG 33 in Büchel. Die Lackierung ist an die typische Tarnung der Luftwaffe in den 1970er Jahren angepasst. Die Kennung ist rein fiktiv - eben ein echtes "what if".

Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)

Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)

die Unterseite
die Unterseite

Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)JaboG 33 (Büchel)Bild der Schachtel

Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)

 

Tom Klose

Publiziert am 10. September 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Hawker Siddeley Harrier Gr.1 (G)

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog