Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Hawker Typhoon

Hawker Typhoon

von Ulrich Schütt (1:32 Revell)

Hawker Typhoon

Der Bausatz ist im Maßstab 1:32 und ist ein Golden Oldie von 1982, stammt von Revell und ich habe ihn vor zwei Monaten gebaut.

Die Passgenauigkeit ist gut. Die unzähligen, auf der gesamten Oberfläche verteilten Nieten können allerdings nicht so richtig überzeugen. Der Zusammenbau verlief ohne größere Probleme, lediglich der Übergang Rumpf-Tragfläche auf der Unterseite bereitete einige Schwierigkeiten, und habe ich Tamiya Putty verwenden müssen.

Hawker Typhoon

Bemalt wurde das Modell mit Revell Enamel-Farben, die Oberseite grün und grau mit anschließendem Nachschattieren, die "Invasion Stripes" sind mit Schwarz, Dunkelgrau und Weiß lackiert, die Unterseite ist in Grau lackiert. Die Alterung und die typischen Farbabplatzer wurden auf der Oberseite mit Silber von Revell realisiert, auf der Unterseite entsprechend mit Silber.

Hawker Typhoon

Die Abgasspuren sind mit der Airbrush entstanden, für die Schmutz- und Schmauchspuren an den Reifen kamen die Weathering Pastels von Tamiya zum Einsatz. Die Decals sind von Techmod und die Haube (Bubble-Canopy) ist eine Vacuform von Squadron. Die Raketen und Rails sind "scratchbuilt", dafür habe ich Evergreen Strips und Rohre verwendet. Die Bomben stammen von einem Tamiya G4M1 Betty Bomber. Das Pin-Pp habe ich gemalt, es ist eine Hommage an meinen verstorbenen Hund.

Einen Baubericht findet ihr hier (Hollandisch).

Hawker TyphoonHawker TyphoonHawker TyphoonHawker TyphoonHawker TyphoonHawker Typhoon

Hawker Typhoon

 

Ulrich Schütt

Publiziert am 20. Juli 2013

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Hawker Typhoon

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog