Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > de Havilland Mosquito B Mk.IV

de Havilland Mosquito B Mk.IV

DZ383, 540th Squadron, RAF

von Frank Dargies (1:48 Tamiya)

de Havilland Mosquito B Mk.IV

Die DZ383 wurde von 1943 bis 1945 bei der 540th Squadron der RAF eingesetzt. Hier unter anderem bei der Film Production Unit der 138 Wing 2nd TAF in Benson, Oxfordshire England.

Die 540th Squadron wurde am 19. Oktober 1942 in Leuchars, Schottland aus derH&L Flights Photographic Reconnaissance Unit gebildet.

Sie war mit Mosquitos ausgestattet und flog Foto-Aufklärungseinsätze nach Norwegen und ins Baltikum.

de Havilland Mosquito B Mk.IV

Im Februar 1944 wurde sie nach Benson verlegt und war an der Invasion in der Normandie beteiligt. Es erfolgten Einsätze bis nach Österreich und zu den Kanarischen Inseln.

Im März 1945 wurde sie nach Frankreich verlegt, später wieder zurück nach Benson und wurde schließlich am 30. September 1946 aufgelöst. Sie entstand am 1.Dezember 1947 neu, flog weitere Foto-Aufklärungseinsätze mit Mosquitos und Canberra’s und wurde letztendlich am 31.März 1956 in Wyton, England endgültig aufgelöst.

Das Motto der 540th Squadron war: „Sine qua non“ (Unentbehrlich)

de Havilland Mosquito B Mk.IV

Die von mir gebaute Version zeigt ein Farbschema in PRU-Blue ohne Markierungen, welches zeitweise an dieser Maschine verwendet wurde. Was mir vorher unbekannt war, sie hatte am Bug unten zwei zusätzliche Scheiben, diese konnten am Modell leider nicht mehr realisiert werden.

de Havilland Mosquito B Mk.IV

Die Maschine wurde unter anderem im September 1944 von Flight Lieutenant Vic.A.Hester und dem Kameramann Ted Moore bei der „Operation Market Garden“ (Luftlandeoperation zur Besetzung der wichtigsten holländischen Rheinbrücken Eindhoven, Nimwegen, Arnheim) geflogen und von Flying Officer Robert Kirkpatrick und Kameramann Sgt. Ray Hearne beim Shell House Raid (Angriff auf das Gestapo Hauptquartier im Kopenhagen, Dänemark).

de Havilland Mosquito B Mk.IV

Das Modell:

Tamiya Mosquito B Mk IV in 1:48.

Verwendete Detailsets:

  • Cutting Edge Cockpit Set
  • AIRES Engine Set
  • Eduard Photo Etched Set
  • Der (modifizierte) Kühler aus dem CMK Exterior Set
  • Die Steuerflächen aus dem VERLINDEN Front Gun Bay Set
  • True Details Wheel Set

Farben von:

Humbrol, Revell, Model Master.

Washing and Weathering:

Artist Oils, Pastel-Chalk.

de Havilland Mosquito B Mk.IV

Flugfeldzubehör:

Teile vom ICM Ground Crew Set und Revell Ground Support Equipment.

Referenzen:

Britische Luftwaffe, Daniel J. March Tosa Verlag ISBN 3-85492-474-7 ……und viele Informationen aus dem Internet.

Einen besonderen Dank für Informationen an Mr. Derek Carter und Mr. Robert Kirkpatrick, der genau diese Maschine selbst geflogen hat.

Mehr Bilder und Informationen auf meiner Website: www.dargies.de

de Havilland Mosquito B Mk.IV

de Havilland Mosquito B Mk.IV

de Havilland Mosquito B Mk.IV

de Havilland Mosquito B Mk.IV

de Havilland Mosquito B Mk.IV

de Havilland Mosquito B Mk.IV

de Havilland Mosquito B Mk.IV

de Havilland Mosquito B Mk.IV

de Havilland Mosquito B Mk.IV

de Havilland Mosquito B Mk.IV

Frank Dargies,
www.dargies.de

Publiziert am 30. April 2005

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > de Havilland Mosquito B Mk.IV

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog