Modellbau Magazin Modellversium
Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Focke-Wulf Fw Volksjäger

Focke-Wulf Fw Volksjäger

Geschrumpfte Ta-183

von Thomas Brückelt (1:72 Unicraft Models)

Focke-Wulf Fw Volksjäger

Eines der zahlreichen Kleinstjägerprojekte zum Ende des 2. Weltkriegs war der Volksjäger von Focke Wulf. Als Bewaffnung waren zwei MK 108 vorgesehen. Der Entwurf erinnert stark an die Focke Wulf Ta-183. Als Antrieb war ein Raketenmotor vom Typ Walter HWK 109-509 eingeplant, von dem man sich eine Höchstgeschwindigkeit von 1000 km/h versprach.

Focke-Wulf Fw Volksjäger

Unicraft bietet den Jäger als Resinkit an. Die Oberflächen sind sehr fein und sauber detailliert. Es liegen ein Sitz und ein Instrumentenbrett für den Cockpitausbau bei. Bodenplatte, Rückwand, Steuerknüppel und Seitenkonsolen stellte ich selbst her. Weiterhin ergänzte ich noch eine Abdeckung für das Instrumentenbrett und brachte ein Visier darauf an.

Nachdem die Teile von ihren Angüssen abgetrennt und entgratet waren, ließen sie sich mit guter Passgenauigkeit fügen.

Focke-Wulf Fw Volksjäger

Auch die beiliegende Tiefziehhaube passte gut. Leider stellte ich nach dem Anbringen der Tiefziehhaube eine Verschmutzung der Innenseite fest und musste sie wieder abtrennen. Dabei ging sie zu Bruch. Dem Bausatz liegt als Resinteil erfreulicherweise eine Tiefziehform bei, so machte ich von dieser Gebrauch und stelle ein Ersatzteil aus Verpackungsmaterial her. Wer in der Bearbeitung von Tiefziehhauben nicht so fit ist, kann die Form auch als Haube aufkleben und lackieren. Von daher halte ich die Beigabe des Resinteils für eine gute Lösung.

Focke-Wulf Fw Volksjäger

Außen ergänzte ich noch die Antenne und das Staurohr. Der Propeller des Windgenerators stammt von einer ausgeschlachteten Ju 52. Von dem Doppelbausatz der Kayaba Ku-4 (Meng) verwendete ich nach kleinen Anpassungen den übrigen Transportwagen.

Focke-Wulf Fw Volksjäger

Lackiert habe ich das Modell mit dem Pinsel und Revellfarben. Decals liegen nicht bei, hier kamen welche von Peddinghaus (für Me 163) und weitere aus der Ersatzteilsammlung zum Einsatz. Seidenmatter Klarlack versiegelt den Winzling.

Focke-Wulf Fw Volksjäger

Mit dem Bausatz des Volksjägers ist im Vergleich zu älteren Unicraft-Modellen ein deutlicher Qualitätsgewinn zu erkennen. Aufwendige Korrekturen wie bei meinem MBB Lampyridae musste ich nicht vornehmen. So ging der Bau innerhalb weniger Tage über die Bühne und hat meine Sammlung um einen kleinen Exoten bereichert.

Focke-Wulf Fw Volksjäger

Focke-Wulf Fw Volksjäger

Focke-Wulf Fw Volksjäger

Thomas Brückelt,
www.acrokit.com

Publiziert am 03. Februar 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Focke-Wulf Fw Volksjäger

© 2001-2017 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum