Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Chance Vought F4U-1A Corsair

Chance Vought F4U-1A Corsair

von Martin Kestner (1:32 Tamiya)

Chance Vought F4U-1A Corsair

Zum Original:

Die Chance Vought Corsair wurde im Zweiten Weltkrieg als Jäger und Jagdbomber benutzt und war auch danach noch einige Jahre im Einsatz. Die Konstruktion dieses Flugzeugtyps fußt auf dem damals stärksten Doppelsternmotor und einem Propeller mit 4 m Durchmesser. In der Version F4U-1A verfügte die Corsair über 2.000 PS und erreichte eine Spitzengeschwindigkeit von 671 km/h. Sie gehörte zu den schnellsten Propellerflugzeugen ihrer Zeit. Ihr Markenzeichen waren die invertierten Knickflügel. So konnte man trotz eines kurzen, robusten Fahrwerks dem Propeller genügend Bodenfreiheit verschaffen.

Chance Vought F4U-1A Corsair

Zum Modell:

Der Tamiya-Bausatz der Corsair F4U-1A überzeugt durch Detailreichtum und eine hervorragende Passgenauigkeit. Er beschert Bastelspaß pur. Es können drei verschiedene Ausführungen der Corsair gebaut werden. Bei jeder Variante hat man die Wahl zwischen hoch- oder ausgeklappten Flügeln sowie ein- oder ausgefahrenen Landeklappen.

Chance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A Corsair
Chance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A Corsair

Chance Vought F4U-1A Corsair

 

Insbesondere der 18 Zylinder Doppelsternmotor und das Cockpit sind sehr umfangreich nachgebildet. Auf die Verwendung von Zurüstteilen habe ich daher verzichtet.

Chance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A Corsair
Chance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A Corsair

Chance Vought F4U-1A Corsair

 

Die Bemalung habe ich mit Acrylfarben von Tamiya, Gunze und Revell vorgenommen. Für die großen Flächen kam meine neue Airbrush-Pistole von Harder & Steenbeck zum Einsatz. Beim Pilotensitz und dem Propeller habe ich erstmals die Haarspray-Methode verwendet, um künstliche Alterung zu erzeugen. Ansonsten habe ich mich beim „Weathering" eher zurückgehalten.

Chance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A Corsair
Chance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A CorsairChance Vought F4U-1A Corsair

Chance Vought F4U-1A Corsair

 

Martin Kestner

Publiziert am 07. Juli 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Chance Vought F4U-1A Corsair

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog