Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > F4U-4B Corsair

F4U-4B Corsair

von Peter Hochstrasser (1:72 Italeri)

F4U-4B Corsair

Ich habe wieder einmal im "Bausatz-Archiv" gestöbert, und mich den Corsairs gewidmet. Ziel ist es, alle gebaute Modellezu fotografieren, die ich früher gebaut habe! Damals (ab 2000 bis ca. 2007) hiess die Devise noch OOB.....! Auch eigene Verbesserungen waren noch nicht "im Programm", doch bin ich manchmal erstaunt, dass die Modelle trotzdem schon gut aussehen.....!? Wenn sich Kenner über das eine oder andere Detail stören, so bitte ich um Einsicht, es sind ja nur Modelle und damals habe ich noch nicht auf jedes Detail geachtet und bin oft mangels Recherche auch dem Hersteller auf den Leim gekrochen....;-) Diese F4U-4B Corsair ist von Italeri und zeigt eine Maschine der VF-53, 1952 in Korea.  

F4U-4B Corsair

Die F4U-4 war die letzte im Krieg gebaute Corsair, der Hauptunterschied zu den Vorgängern war der Motor und ein überarbeitetes Cockpit. Der Motor trieb ein Vierblatt-Propeller mit einem Durchmesser von 4,01m an...! Von anfänglich 500 ausgelieferten F4U-4 Corsairs wurden 297 mit 4x 20mm BMK ausgerüstet statt der sechs 12,7mm MG und als F4U-4B bezeichnet.

F4U-4B Corsair

F4U-4B Corsair

Italeri war damals meine Lieblingsmarke und so musste ich natürlich auch diese Corsair haben und bauen. Wie schon gesagt, auf Details habe ich noch nicht so geachtet, deshalb blieben hier auch die MG's vorne noch geschlossen......

F4U-4B Corsair

Diese Corsair bleibt in meiner Sammlung und wird nicht ersetzt sondern höchstens mit einer weiteren Variante ergänzt, bei der dann alles erdenkliche Zubehör verbaut wird! Ich hoffe, dass euch mein nostalgischer Rückblick gefällt.

Peter Hochstrasser

Publiziert am 11. Mai 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > F4U-4B Corsair

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog