Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Morane-Saulnier MS.406

Morane-Saulnier MS.406

von Rainer Kijak (1:72 Novo)

Morane-Saulnier MS.406

Dieses alte Novo-Modell habe ich schon vor vielen Jahren gebaut, jedoch fehlten mir noch die Vorlagen für die Kennzeichnung. Nun habe ich es wieder aus der Kiste geholt, in RLM 74-75-76 lackiert und mit den passenden Decals aus dem Fundus versehen.

Morane-Saulnier MS.406

Die MS.406 war ein französisches Jagdflugzeug, das 1938 von Morane-Saulnier entworfen wurde und mit den zwei Tragflächen-MG´s und der Motorkanone, die durch die Propellernabe feuerte, gut bewaffnet war. Was die Stückzahlen betraf, war sie zu Beginn des Krieges der wichtigste Jäger der französischen Luftwaffe.

Morane-Saulnier MS.406

Während des Krieges standen der deutschen Luftwaffe 12 Gruppen MS.406 gegenüber, die auch 13 Luftsiege gegen den damaligen Standardjäger Me 109 EViele Maschinen wurden als Trainer eingesetzt erzielten, bei gleichen Verlusten.

Morane-Saulnier MS.406

Die Leistung des Hispano-Suiza-Motors von ca. 860 PS brachte die MS-406 aber gerade mal auf 490 km/h und das war gegenüber anderen Flugzeugen wie der Hurricane oder der Me 109 E einfach zu wenig.

Morane-Saulnier MS.406

Deutschland und Italien erbeuteten während der Besetzung Frankreichs zahlreiche Flugzeuge und setzten diese zu Trainingszwecken ein. Da die Luftwaffe mit dem Muster bald unzufrieden war, gab sie die Maschinen an befreundete Staaten wie Kroatien, Bulgarien oder Finnland weiter. Letztere konnten damit die Gesamtzahl auf 98 MS.406 / 410 steigern.

Morane-Saulnier MS.406

Rainer Kijak

Publiziert am 23. Januar 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Morane-Saulnier MS.406

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog