Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Mitsubishi K3M3 “Pine"

Mitsubishi K3M3 “Pine"

von John Haas (1:48 Eigenbau)

Mitsubishi K3M3 “Pine"

Mit etwas Fantasie sieht man einige Formen, die einer Fokker ähneln, so hatte ich Lust, das Modell im Maßstab 1:48 zu bauen. Wie so oft gab es nicht übermäßig viele Infos, also war hier Improvisieren angesagt. Im Besonderen war die Lage des Cockpitbodens zwischen den Seitenfenstern nicht klar. Dazu gab es mehrere unbekannte Konstruktionsfragen, z.B. wie die Flügel am Rumpf montiert sind. Aber diese Umstände machten es ja um so spannender, das Model im Eigenbau herzustellen.

Mitsubishi K3M3 “Pine"

Hier die Geschichte der Mitsubishi K3M “Pine”:

Der Mitsubishi K3M wurde von dem britischen Luftfahrtingenieur und Flugzeugkonstrukteur Herbert Smith aus Sopwith entworfen, der in Japan für Mitsubishi arbeitete. Der Prototyp mit der Bezeichnung Mitsubishi 4MS1 absolvierte 1930 seinen Erstflug. Das Flugzeug war ein verstrebter Hochflügel-Kabinenmonoplan mit festem Breitspur-Fahrwerk und wurde von einem einzigen wassergekühlten Sternmotor mit 300 PS (220 kW) angetrieben. Pilot und Bordschütze befanden sich in getrennten, offenen Cockpits, wobei ein Ausbilder und zwei Schüler in der geschlossenen Kabine im Rumpf untergebracht waren. Spätere Passagiervarianten boten fünf Passagieren Platz in der Kabine.

Mitsubishi K3M3 “Pine"

Die Gesamtproduktion aller Versionen belief sich auf etwa 625 Flugzeuge, wobei die Produktion hauptsächlich von Kyushu Hikoki K.K. und Aichi Kokuki durchgeführt wurde. Die Produktion wurde bis 1941 fortgesetzt, und Beispiele, die in der Nachkriegszeit als Verbindungsflugzeuge in Dienst gestellt wurden, fanden sich in einer Vielzahl von nationalen Kennzeichnungen.

Mitsubishi K3M3 “Pine"

Geschichte des Einsatzes

Die erste Version der K3M, die dem Luftwaffendienst der kaiserlich-japanischen Marine angeboten wurde, war anfällig für Stabilitätsprobleme und, was noch wichtiger war, für Probleme mit dem wassergekühlten 340 PS (250 kW) starken, von Mitsubishi gebauten flüssigkeitsgekühlten Achtzylindermotor von Hispano-Suiza, der einen Zweiblatt-Holzpropeller antrieb.

Mitsubishi K3M3 “Pine"

Der verbesserte K3M2 verwendete einen luftgekühlten Hitachi Amakaze 11 Neun-Zylinder-Sternmotor mit 340 PS (250 kW) für den Start und 300 PS (220 kW) auf Meereshöhe, der einen Zwei-Blatt-Holzpropeller antrieb. Die erste K3M2-Serienversion wurde 1932 als Marine Typ 90 Crew Trainer in Betrieb genommen. Sie wurde in der Produktion mit dem K3M3 abgelöst, wobei ein luftgekühlter Nakajima Kotobuki-Motor mit 460 PS (340 kW) verwendet wurde.

Mitsubishi K3M3 “Pine"

Der Navy-Crew-Trainer Typ 90 war in erster Linie ein Landflugzeug; einige wenige wurden jedoch mit Schwimmern für den Einsatz als Wasserflugzeug umgerüstet.

Mitsubishi K3M3 “Pine"

Die Luftwaffe der kaiserlich-japanischen Armee hatte im Rahmen ihres Modernisierungsprogramms und als potenzielle Ergänzung zur Nakajima Ki-6 ein Interesse an dem Flugzeug. Zwei Maschinen wurden erworben und getestet, und die Flugzeugzelle erhielt die Bezeichnung Ki-7. Ein Prototyp verwendete einen 475 PS (350 kW) starken luftgekühlten Mitsubishi-Sternmotor vom Typ 92 mit neun Zylindern und der andere einen 450 PS (340 kW) starken luftgekühlten Sternmotor vom Typ Nakajima Kotobuki mit neun Zylindern. Die IJAAF entschied sich jedoch dafür, mit keiner der beiden Versionen in Produktion zu gehen.

Mitsubishi K3M3 “Pine"

Die zivile Version, die kommerziellen Betreibern angeboten wurde, war ein 420 PS (310 kW) starker, von Nakajima gebauter Bristol Jupiter VI Neunzylinder-Sternmotor mit Luftkühlung. Der Mitsubishi K3M wurde sowohl für zivile als auch für militärische Aufgaben eingesetzt, wobei einige bis weit nach dem Zweiten Weltkrieg in Betrieb blieben.

Quelle: Wikipedia

Mitsubishi K3M3 “Pine"

Ich hoffe wieder damit etwas Neues beizutragen.

Mitsubishi K3M3 “Pine"Mitsubishi K3M3 “Pine"Mitsubishi K3M3 “Pine"Mitsubishi K3M3 “Pine"Mitsubishi K3M3 “Pine"Mitsubishi K3M3 “Pine"Mitsubishi K3M3 “Pine"

Mitsubishi K3M3 “Pine"

 

John Haas

Publiziert am 16. März 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Mitsubishi K3M3 “Pine"

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog