Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Jak-6

Jak-6

von Thomas Dietze (1:72 Zvezda)

Jak-6

Nach der Vorstellung des Bausatzes der Jak-6 möchte ich jetzt das Ergebnis zeigen. Dargestellt habe ich eine Verbindungsmaschine mit Ski-Fahrwerk des 1. IAP (GC 3 Normandie), 303. IAD, 1. Luftarmee, 3. Weißrussische Front, vom Februar 1944, geflogen von Capt. Pierre Henri Jeanne in Tula, Russland (UdSSR).

Jak-6

Das rudimentäre Cockpit wurde (nicht ganz original) mit Teilen einer Aero C3A-Kanzel ausgebaut. Die Haltestange neben der Tür gibt es nur auf dem Schachtelbild und musste selbst angefertigt werden. Da der Bausatz die Möglichkeit gibt, habe ich die Höhenruder leicht ausgelenkt angebaut.

Jak-6

Leider verlangt das Modell überdurchschnittlich nach dem Einsatz der Spachteltube. Die verbrauchte Menge reicht normalerweise für vier andere Flugzeuge dieser Größe. Besonders breite Spalten ergaben sich an den ‚Gräben‘ der unteren drei Tragflächenteile. Dazu waren die Gravuren auf den Rumpfseiten zueinander versetzt.

Jak-6

Lackiert wurde mittels Airbrush mit Farbe von Gunze (Weiß 11, Hellblau 45). Der Bau war nicht ganz einfach und das Ergebnis nicht hundertprozentig zufriedenstellend. Aber ich freue mich dennoch, jetzt diesen eher seltenen Vogel in der Vitrine zu haben.

Jak-6

Thomas Dietze

Publiziert am 26. September 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Jak-6

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog