Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Focke-Wulf Fw 190 A-8/R11

Focke-Wulf Fw 190 A-8/R11

von Jan Wampfler (1:72 Revell)

Focke-Wulf Fw 190 A-8/R11

Mein zweites Modell, nach 15jähriger Abstinenz im Modellbau, ist die Focke Wulf Fw190 A-8/R-11, «Weiße 9», W.Nr. 29210. Geflogen von Ofw Günter Migge, 1. NJGr. 10,Werneuchen 1944.

Focke-Wulf Fw 190 A-8/R11

Der Vogel wurde OOB gebaut. Der Zusammenbau ging zügig voran. Außer, dass die zweiteilige Cockpithaube überhaupt nicht passen wollte, das tut sie auch jetzt nicht. Ich konnte den Fehler ein wenig mit Tamiya-Tape kaschieren und denke so sieht’s gar nicht einmal schlecht aus.

Focke-Wulf Fw 190 A-8/R11

Bei der Farbgebung waren mir die verschiedenen Zeichnungen von Simon Schatz eine große Hilfe. Zu finden unter rlm.at. Für die Tarnung verwendete ich die Enamel-Farben RLM74 und 75 von Modell Master und für die Unterseite wurde das RLM 76 mit Revell Farben zusammengemischt. Gespritzt wurde die Fw190 mit der Standard-Class von Revell. Das Camouflagemuster habe ich dem Maßstab entsprechend raufkopiert und Schablonen erstellt. Der Abgasadler wurde mittels Tamiya-Tape abgeklebt und geairbrusht. Die umfangreichen Decals ließen sich sehr gut mit Micro Sol aufbringen. Gealtert wurde mit Wasserfarbe. Für die Schmauchspuren und die Abnutzungen kam das Tamiya Weathering Master Set (B) zum Einsatz, habe dieses günstig auf der Swiss Toy 2006 in der Schweiz erstanden. Die MGs und Kanonen wurden aufgebohrt.

Focke-Wulf Fw 190 A-8/R11

Für den Diorama-Untergrund verwendete ich Graßfolie von NOCH und die Tannen stammen von Heki. Da es in meiner frei erfundenen Szene langsam einwintert, wurden die Tannen und der Untergrund mit einem Hauch von Schnee belegt…

Focke-Wulf Fw 190 A-8/R11

Focke-Wulf Fw 190 A-8/R11

Focke-Wulf Fw 190 A-8/R11

Focke-Wulf Fw 190 A-8/R11

Jan Wampfler

Publiziert am 04. Dezember 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Focke-Wulf Fw 190 A-8/R11

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog