Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Boeing B-17G Flying Fortress

Boeing B-17G Flying Fortress

von David Funke (1:48 Revell)

Boeing B-17G Flying Fortress

Das ist nun mein erster „Nicht-Hubschrauber“ hier auf MV. Das inzwischen doch recht seltene Modell fand ich in diesem Jahr auf der Intermodellbau in Dortmund. Der Bausatz müsste dem aus dem Hause Monogram gleichen. Die Passgenauigkeit ist recht zufriedenstellend. Die meisten Teile des Innenraums kann man sich eigentlich sparen. Die Halterungen für die Bomben sind vorhanden, jedoch kann man diese später nicht sehen, es sei denn, man sägt den Bombenschacht auf, um diesen geöffnet darzustellen. Als schönes Extra gibt es fünf Figuren und einen Bombentransportwagen und natürlich vier Bomben.

Boeing B-17G Flying Fortress

Zu bauen gibt es zwei Versionen, einmal eine olivgrüne Maschine und eine silberne. Grün hätte mich zwar auch interessiert, aber ich wollte unbedingt einen hochglänzenden, silbernen Lack ausprobieren. Meine Wahl fiel auf die Farbe Alclad II „Hochglanzaluminium“. Nach einer Schicht Hochglanz-Schwarz sprühte ich diese aus feinsten Metallpartikeln bestehende Farbe hauchdünn auf und versiegelte diese mit Klarlack, da sie nicht abgrifffest ist.

Das Ergebnis finde ich sehr erstaunlich. So wurden die B-17 Maschinen in späten Kriegsjahren eingesetzt, da Zeit und Geld zum lackieren fehlte. Außerdem war eine Tarnung nicht mehr von Nöten. Vielleicht baue ich auch noch einmal eine grüne B-17, aber ich will auch nicht alle Modelle doppelt bauen, also haben andere Modelle Vorrang.

Weitere Bilder

Boeing B-17G Flying FortressBoeing B-17G Flying FortressBoeing B-17G Flying FortressBoeing B-17G Flying FortressBoeing B-17G Flying FortressBoeing B-17G Flying Fortress

Boeing B-17G Flying Fortress

 

David Funke

Publiziert am 23. September 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Boeing B-17G Flying Fortress

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog