Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Focke-Wulf Fw 190 F-8

Focke-Wulf Fw 190 F-8

von Peter Hochstrasser (1:72 Revell)

Focke-Wulf Fw 190 F-8

Geschichtliches

Diese Variante des bekannten Modells von Revell reizte mich wegen der grünen Kennung und der Tarnung. Revell ordnete dieses Flugzeug einer unbekannten Einheit zu, doch meine Recherche im Internet ergab folgendes: Ich fand gar ein farbiges Seitenprofil auf einer größeren Webseite aus Holland mit genau dieser Farbgebung, allerdings mit einem gelben Rumpfband und nicht in Grün, wie es Revell vorzeigte. Diese Fw-190 F-8 ist die Kommandeursmaschine, Stabsstaffel (Grüner Doppelwinkel) der II. Gruppe des SG 77, gegen Kriegsende in Deutschland. Diese Einheit war ab März bis Mai 1945 in Schweidnitz stationiert, und der Gruppen-Kommandeur war zu dieser Zeit Hptm. Alexander Gläser...wenn die Angaben im Internet stimmen sollten!

Focke-Wulf Fw 190 F-8

Wie bei meinen Fw-190 Vorgängern habe ich auch hier die Auspuffrohre in Form gedreht, diesmal aus Bleifolie. Auch die Abdeckung hinter dem Cockpit stammt aus diesem Material und ist oft an Maschinen mit blasenförmiger Kanzel zu sehen. Außerdem erstellte ich die Gurte und Bremskabel. Die Peilantenne und Moraneantenne sind Ätzteile.

Focke-Wulf Fw 190 F-8

Das Flugzeug habe ich ziemlich verschmutzt, teils mit Ölfarbe oder Pastellkreide, dazu wurden die Räder wieder mit meiner Kochplatten-Methode abgeflacht. Angehängt ist eine SC-500 Mehrzweck-Sprengbombe.

Focke-Wulf Fw 190 F-8

Da auf dem Seitenprofil nicht ersichtlich war, wie die Tragflächen getarnt wurden, stöberte ich in meinen Unterlagen und fand einige Beispiele mit RLM 75 und 82, hauptsächlich beim SG 77. Die Rumpfoberseite war zudem auch noch mit RLM 81 gespritzt und die Unterseite in RLM 76.

Focke-Wulf Fw 190 F-8

Eigentlich wollte ich die Kanzel geöffnet darstellen, doch misslang dieses Vorhaben bei dem Ausschneiden der Vacu-Kanzel, doch bei der nächsten Fw-190 wird es nochmals versucht!

Focke-Wulf Fw 190 F-8

Obwohl das Heck eine helle Farbe hatte, bestand das Hakenkreuz nur aus einer weißen Umrandung, hier natürlich wegretouchiert.

Focke-Wulf Fw 190 F-8

Mir gefällt dieses Modell von Revell einfach zu gut, um nur eine Variante zu bauen, deshalb wird es in Zukunft sicher noch eine A-6 und eventuell weitere Varianten der A-8 und F-8 geben.

Peter Hochstrasser

Publiziert am 20. Dezember 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Focke-Wulf Fw 190 F-8

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog