Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Chance Vought F4U-4B

Chance Vought F4U-4B

von Christian Hagens (1:72 Italeri)

Chance Vought F4U-4B

Die Vought F4U Corsair wurde von 1942 an gebaut und war das letzte kolbengetriebene Jagdflugzeug der US Navy. Auch bis 1969, lange nach Ende des Zweiten Weltkriegs, wurden die Maschinen in vielen Konflikten eingesetzt, so auch im Koreakrieg von 1950 bis 1953. Hauptnutzer der Corsair waren die USA, Frankreich und Großbritannien.

Chance Vought F4U-4B

Die hier gezeigte Maschine vom Bautyp F4U4-B (20mm-Kanonen) zeigt die fiktive Nummer 302 einer Einheit im Koreakrieg. Ich entschied mich gegen die tatsächlich existenten Markierungsvarianten, die der Decalbogen ermöglicht, stattdessen fügte ich eine (grobe) Streifenmarkierung auf dem Seitenruder hinzu, um den sonst eher dunklen Anstrich etwas aufzuhellen.

Chance Vought F4U-4B

Der Bausatz von Italeri ist ziemlich detailliert (besonders das Cockpit), das konnte ich zu dem Zeitpunkt mangels Zeit und modellbauerischer Erfahrung aber leider nicht voll ausschöpfen. Die Passgenauigkeit war hervorragend, auch von den für die Italeri-Corsairs bekannten Sinkstellen bin ich verschont geblieben. Das Modell wurde mit Revell-Emailfarben mittels Pinsel bemalt. Auf eine Versiegelung habe ich bis dato verzichtet.

Chance Vought F4U-4B

Der Vitrinenständer entstand (wie immer) in Eigenarbeit aus Gussästen und wurde mattschwarz bemalt.

Chance Vought F4U-4B

Mit etwas mehr Erfahrung und Geschick hätte man sicherlich mehr aus dem Bausatz machen können. Möglicherweise baue ich den Korsaren noch einmal um und mache eine (hoffentlich bessere) Royal Navy-Maschine draus. Oder etwas anderes. Was auch immer daraus wird, es landet mit großer Wahrscheinlichkeit auch hier :D.

Christian Hagens

Publiziert am 29. Juli 2013

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Chance Vought F4U-4B

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog