Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Mitsubishi A6M2, Model 21, "Zero"

Mitsubishi A6M2, Model 21, "Zero"

Mitsubishis Superjäger

von Bernhard Schrock (1:48 Tamiya)

Mitsubishi A6M2, Model 21, "Zero"

Die Firma Tamiya hat bereits in den 70ern und 80ern hervorragende Bausätze im heute so populären Maßstab 1:48 herausgebracht: zukunftsweisend waren z.B. die Motoren ohne Zündkabel ausgeführt bzw. in der Bauanleitung ein Vorschlag für das Anfertigen aus 0,3 mm starkem Draht enthalten. Zu einem dieser Bausätze gehört eine frühe Variante des Marinejägers von Mitsubishi; die A6M2 (Model 21) Variante.

Mitsubishi A6M2, Model 21, "Zero"

Der markanteste Unterschied zu den späteren Varianten wie A6M3 und A6M5 besteht in einer kürzeren Motorhaube mit 2 Sammelauspuffrohren sowie die aus 2 Maschinengeweren bestehende Tragflächenbewaffnung. Passgenau und detailgetreu macht der Zusammenbau richtig Spaß.

Mitsubishi A6M2, Model 21, "Zero"

Das Modell ist ein "Early Yellowwing-Modell der 2. Generation" und dementsprechend präsentiert sich das Erscheinungsbild: out ouf the Box mit gespritzten Markierungen.

Mitsubishi A6M2, Model 21, "Zero"

Mitsubishi A6M2, Model 21, "Zero"

Mitsubishi A6M2, Model 21, "Zero"

Oktober 1991
Oktober 1991

Bernhard Schrock

Publiziert am 17. Dezember 2004

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Mitsubishi A6M2, Model 21, "Zero"

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog