Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > McDonnell Douglas F-4B Phantom II

McDonnell Douglas F-4B Phantom II

von Ralf Helgert (1:72 Revell)

McDonnell Douglas F-4B Phantom II

Der Bausatz stammt von der Firma Revell und ist im Maßstab 1:72 gebaut.

In einem Anfall von Nostalgie habe ich mir einen alten Bausatz der F-4B „ Diamondbacks" von Revell, den ich bei einem Flohmarktbesuch entdeckt hatte, gekauft. Hatte ich diesen Bausatz doch schon als Kind gebaut, doch hielt er meinen damaligen spielerischen Anforderungen nicht lange stand und wurde „ verschrottet". Nach kurzer Durchsicht ob alles da war, wissentlich dass es sich um ein sehr einfach und qualitativ schlechtes Modell handelt, wurde gekauft.

McDonnell Douglas F-4B Phantom II

Der Bausatz hat natürlich erhabene Blechstöße, ein sehr einfach gestaltetes Cockpit, Triebwerkdüsen die die Bezeichnung nicht verdienen und vier AIM-7E Sparrow Raketen, die ebenfalls nicht zu gebrauchen sind. So mussten halt entsprechende Ersatzteile aus der Restekiste eingesetzt werden.

McDonnell Douglas F-4B Phantom II

Ohne Spachtel und anschließende Schleifarbeiten ging es natürlich nicht, da die Passgenauigkeit nicht die beste war. Die beiden Piloten, die dem Bausatz beiliegen, wurden gleich entsorgt. Dafür wurden zwei Schleudersitze aus einem neueren Revell Phantom Modell verwendet.

McDonnell Douglas F-4B Phantom II

Bemalt habe ich die F-4B mit Revell Aqua-Color Farben. Nach dem Überzug mit einem glänzenden Klarlack kamen die alten aber noch in einem guten Zustand befindlichen Abziehbilder auf das Modell. Mit Weichmacher wurden die Decals an den entsprechenden Stellen elastisch gemacht. Mit Deckweiß und anderen Wasserfarben wurden noch Alterungsspuren aufgetragen. Nach ausreichender Trockenzeit wurden noch zwei Lagen seidenmatter Klarlack aufgesprüht.

McDonnell Douglas F-4B Phantom II

Zum Schluss wurden noch das Fahrwerk nebst ausgetauschten Rädern, die Raketen, Bomben und ein ebenfalls aus der Restekiste stammender Centertank verbaut.

So blieb am Ende außer dem Rumpf, den Flügeln und den Abziehbildern nicht sehr viel vom Originalbausatz übrig.

Die Einstiegsleiter stammt von Flightpath

McDonnell Douglas F-4B Phantom II

Mein Fazit: Natürlich hätte man einen besser detaillierten Bausatz nehmen und sich dadurch einiges an Arbeit sparen können. Aber es erinnerte mich an die Anfänge meines Modellbauhobbys.

McDonnell Douglas F-4B Phantom II

Ralf Helgert

Publiziert am 23. Oktober 2012

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > McDonnell Douglas F-4B Phantom II

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog