Du bist hier: Home > Galerie > Christoph Erkens > North American F-51D Mustang

North American F-51D Mustang

von Christoph Erkens (1:48 Tamiya)

North American F-51D Mustang

Das ist meine 1/48 Mustang von Tamiya, "Korean War". Das Modell stellt eine Maschine der 18th FBG/12th FBS "Foxy Few" dar, die bekannt für ihre auffallenden Haifischmaul-Bemalungen waren. Die Bewaffnung ist typisch für die während des Korea Krieges eingesetzten F-51; zwei zu Napalmbehältern umfunktionierte 75 gal. Abwurftanks und vier bis sechs HVARs.

North American F-51D Mustang

Der offene Waffenschacht stammt von der Firma Aires, Bewaffnung und Decals sind aus dem Tamiya Bausatz. Der Bausatz ist sehr gut detailliert und läßt sich ohne große Probleme zusammenbauen, die Paßgenauigkeit ist ausgezeichnet. Einziger Kritikpunkt waren die unbrauchbaren Decals, beim Einweichen im Wasser zerfielen sie in tausend Stücke. Der Decalbogen wurde von Tamiya umgehend ersetzt.

North American F-51D Mustang

Etwas heikel war das Anbringen der zwei Haifischmauldecals, mit etwas Geduld und jeder Menge Weichmacher wurde auch diese Hürde genommen.

North American F-51D Mustang

Mit ein bißchen Schleif- und Spachtelarbeit wurde der gut detailierte Aires Waffenschacht in die linke Tragfläche eingepasst.

North American F-51D Mustang

Die Lackierung wurde mit Farben aus der Xtra-Color-, Humbrol- und Revellreihe durchgeführt. Alterungs-Effekte, Abgas- und Schmauchspuren wurden mithilfe der Airbrush und Pastellkreide aufgebracht.

North American F-51D Mustang

Als Referenzmaterial diente mir Osprey's Front Line Colour 1: F-51 Mustang Units Over Korea.

Christoph Erkens

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Christoph Erkens > North American F-51D Mustang

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog