Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sd.Kfz. 9 FAMO

Sd.Kfz. 9 FAMO

mit Erdsporn

von Theo Peter (1:72 Revell)

Sd.Kfz. 9 FAMO

Heute zeige ich euch das schwere, 250 PS starke, deutsche Halbkettenfahrzeug Sd.Kfz. 9 FAMO (Fahrzeug- und Motorenwerke). Der FAMO stellt das schwerste Mitglied der deutschen Halbkettenzugmaschinenreihe dar. Gebaut wurde der Famo ab 1939 zum Bergen von schweren Panzern und zum Transport von schweren Geschützen. Der hier gezeigte Famo besitzt zudem einen Erdsporn, der heruntergeklappt und in die Erde gerammt werden konnte, um so leichter Panzer zu bergen. Der dargestellte Famo gehörte zur Panzer-Lehr-Division und war 1944 in der Normandie (Frankreich) stationiert.

Quelle: Revell

Sd.Kfz. 9 FAMO

Die hier gezeigte Szene stellt einen Famo dar, der mit Einsatzes des Erdsporns und der Winde versucht einen Königstiger (bereits auf MV gezeigt) zu bergen. Das Seil der Winde läuft über einen am Baum befestigten Seilzug um den Panzer aus dem Dreck zu ziehen.

Sd.Kfz. 9 FAMO

Gebaut wurde der Famo zu großen Teilen aus der Box. Die Passgenauigkeit, Detaillierung und Qualität des Bausatzes und auch der Abziehbilder ist sehr gut. Einzige Änderung am Modell stellt die Öffnung der linken Motorhaube dar, um einen Blick auf den 250 PS starken Motor zu gewährleisten. Der Motor entstand in Eigenregie aus Draht, zurechtgeschnittenem Radiergummi und Karton. Bemalt wurde der Famo mit Revell-Farben. Gealtert und verdreckt wurde das Fahrzeug mit Wasserfarben. Fässer, Waffen und einige Figuren stammen von Revell. Leitern und der Rest der Figuren von Preiser und aus der Restekiste. Seile und Abschleppseile bestehen aus Nähgarn.

Sd.Kfz. 9 FAMO

Die Grundplatte besteht aus Holz und ist ca. 50x30cm groß. Die Landschaft wurde mit Dämmmaterial dargestellt und mit Streugras überstreut. Der Dreck besteht aus einer Mischung aus Vogelsand, Erde und Weißleim. Die Bäume stammen von Faller.

Sd.Kfz. 9 FAMO

Der Bau des Dioramas hat sehr viel Spaß gemacht und zeigt einen Famo mit Erdsporn bei der Arbeit. Der Grund dieses Diorama zu bauen war relativ simpel, denn der Famo ohne passenden Hintergrund zu zeigen fand ich ein wenig langweilig. So entstand die Idee den Famo "in Aktion" zu zeigen. Der Bau des Famos ist allerdings nur bereits erfahrenen Modellbauern zu empfehlen, da die Kettenmontage sehr viel Erfahrung bedarf.

Sd.Kfz. 9 FAMO

Sd.Kfz. 9 FAMO

Weitere Bilder

Sd.Kfz. 9 FAMOSd.Kfz. 9 FAMOSd.Kfz. 9 FAMOSd.Kfz. 9 FAMOSd.Kfz. 9 FAMOSd.Kfz. 9 FAMOSd.Kfz. 9 FAMO
Sd.Kfz. 9 FAMOSd.Kfz. 9 FAMOSd.Kfz. 9 FAMOSd.Kfz. 9 FAMOSd.Kfz. 9 FAMO

Sd.Kfz. 9 FAMO

 

Theo Peter

Publiziert am 09. September 2013

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sd.Kfz. 9 FAMO

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog