Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Toyota Supra

Toyota Supra

von Daniel Winkler (1:24 Tamiya)

...ohrenbetäubender Lärm eines 3Liter Bi-Turbos schallt durch das Dunkel der Nacht eines verlassenen Industriegebietes...
...ohrenbetäubender Lärm eines 3Liter Bi-Turbos schallt durch das Dunkel der Nacht eines verlassenen Industriegebietes...

...es ist ein Wolf, der in keinen Schafspelz passt, der einsam schwarze Striche in den Beton kratzt und schon lange keine Gegner mehr auf deutschen Autobahnen findet...
...es ist ein Wolf, der in keinen Schafspelz passt, der einsam schwarze Striche in den Beton kratzt und schon lange keine Gegner mehr auf deutschen Autobahnen findet...

Toyota Supra

Ich könnte so vieles in diesen Wagen hineininterpretieren, doch leider ist der 3Liter-Motor aus Plastik und das Industriegebiet aus Styropor, Gips und Acrylfarbe. :-)

 

Toyota Supra

Über den 1:1 Supra hat Danny To in seinem Beitrag bereits ausführlich berichtet und ich habe dem auch nichts hinzuzufügen. Deshalb zum 1:24 Modell:

Der Bausatz ist von Tamiya und wurde mit Revellfarben bemalt. Für die Karosserie hatte ich farblich große Pläne, habe mich aber letztlich doch für einfaches Mattweiß aus der Dose entschieden.

Toyota Supra

Die Beleuchtung entstand aus zwei weißen LEDs vorn, zwei grünen LEDs für den Fußraum und vier roten SMDs in den Rücklichtern. Dafür wiedermal besten Dank an meinen Kumpel Henrik, der die Elektrik gesponsert hat!

Toyota SupraToyota SupraToyota SupraToyota SupraToyota SupraToyota Supra

Toyota Supra

 

Da der Bausatz offensichtlich nicht OOB gebaut wurde [ ;-)] , möchte ich noch ein paar Worte zum Umbau sagen. Ich bin ein Fan der Need For Speed Underground Reihe, und so war bereits beim Kauf des Modells klar, dieser Supra soll anders als die anderen sein.

Die Räder sind aus dem Zubehör von Aoshima und setzten den Maßstab für den Umbau. Durch die andere Radaufnahme als die der Serienräder entstand mit den Aoshima-Felgen eine Spurverbreiterung von ca. 5mm pro Seite, was in 1:1 etwa 12cm bedeutet, wohlgemerkt pro Seite.

Toyota Supra

Nachdem die vorderen Kotflügel, mittels Dremel, den großen Rädern etwas Platz gemacht hatten, wurden mit Plastiksheet die Radhäuser angesetzt, wobei mir das Ausmaß der auf mich zukommenden Spachtel- und Schleifarbeiten langsam bewusst wurde.

Die Lufteinlässe vor der Hinterachse und auf der Motorhaube sowie der Frontspoiler sind aus der Restekiste.

Toyota Supra

Im Innenraum wurde der Serienfahrersitz durch einen Sportsitz mit Renngurten ersetzt. Der Subwoofer auf der Hutablage besteht aus dem Knauf eines Schubfaches, ein bisschen Farbe, fertig. Das Auspuffendrohr war der Druckknopf eines Kugelschreibers.

Die Kennzeichen entstanden im Digitaldruck auf durchsichtiger Folie, welche auf reflektierende Folie aufgebracht und klarlackiert wurde.

Für Fragen, Anregungen, Kritik usw.: danielwinkler punkt gr at t-online punkt de

Toyota SupraToyota SupraToyota SupraToyota SupraToyota SupraToyota Supra

Toyota Supra

 

Daniel Winkler

Publiziert am 06. Januar 2014

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Toyota Supra

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog