Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Schwerer Sturmpanzer IV Brummbär

Schwerer Sturmpanzer IV Brummbär

Rückeroberung eines Dorfes

von Theo Peter (1:72 Trumpeter)

Schwerer Sturmpanzer IV Brummbär

Heute zeige ich euch meinen zweiten, schweren deutschen Sturmpanzer IV "Brummbär". Das Fahrgestell des Brummbärs stammt vom Panzerkampfwagen IV. Im Gegensatz zum Panzerkampfwagen IV, der einen Drehturm besaß, besitzt der Brummbär, wie auch der Sturmtiger, die Sturmhaubitzen oder die Panzerjäger, keinen Drehturm und konnten daher nur in Fahrtrichtung feuern. Bewaffnet und daher bei den Gegner äußerst gefürchtet war der Sturmpanzer mit einer 150 mm Haubitze. Leider konnte der Sturmpanzer Brummbär nur wenig Munition mit sich führen und benötigt daher immer einen Munitionstransporter in seiner unmittelbaren Nähe. Oftmals waren die sehr anfälligen Kettenräder von Stahlplatten geschützt. Der hier dargestellte Panzer stellt einen Brummbär einer unbekannten deutschen Einheit im Jahre 1945 in Ostdeutschland dar. 

Quelle: Verpackung Trumpeter

Schwerer Sturmpanzer IV Brummbär

Schwerer Sturmpanzer IV Brummbär

Da mir der Bausatz des ersten Brummbärs sehr gefallen hat, gönnte ich mir den selben Bausatz nochmals. Erstens stellt der Brummbär einen Bausatz dar, der in 1:72 als auch in allen anderen Maßstäben sehr selten gebaut wird und zweitens sind Bausätze von Trumpeter generell äußerst passgenau und von hoher Qualität. Der Bau des Panzers erfolgte überwiegend "out of the Box". Zusätzlich wurde am Modell ein MG 42, ein Kanister und ein Abschleppseil angebracht. Der Panzer wurde zuerst mit mattem schwarz von Revell und anschließend mit matten Panzergrau mit dem Pinsel trockenbemalt. Gealtert wurde das Modell mit Revellfarben. Die Decals stammen aus der Restekiste und stellen einen rein fiktiven Panzer dar.

Schwerer Sturmpanzer IV Brummbär

Schwerer Sturmpanzer IV Brummbär

Die Dioramaplatte wurde bereits beim Beitrag "Elefant" ausführlich erläutert. Deshalb wird hier nicht auf den Bau sondern nur zur Geschichte des Dioramas eingegangen. Das Diorama soll eine Szene im Jahre 1945 in einem deutschen Dorf zeigen. Der Sturmpanzer hat die Aufgabe, mit Hilfe einer kleinen Infanterieeinheit. ein von der roten Armee eingenommenes, strategisch wichtiges Dorf zurück zu erobern. Die Russen kämpfen erbittert und machen es den deutschen Soldaten und dem Brummbär schwer auch nur wenige Meter vorzurücken. Der russische T-34 Panzer (Revell) wurde bereits auf MV vorgestellt und stellt sich dem Brummbär in den Weg. Die Soldaten stammen von Revell und Zvezda und wurden mit dem Pinsel und Revellfarben bemalt.

Schwerer Sturmpanzer IV Brummbär

Schwerer Sturmpanzer IV Brummbär

Weitere Bilder

Schwerer Sturmpanzer IV BrummbärSchwerer Sturmpanzer IV BrummbärSchwerer Sturmpanzer IV BrummbärSchwerer Sturmpanzer IV BrummbärSchwerer Sturmpanzer IV BrummbärSchwerer Sturmpanzer IV Brummbär

Schwerer Sturmpanzer IV Brummbär

 

Theo Peter

Publiziert am 09. September 2013

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Schwerer Sturmpanzer IV Brummbär

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog