Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Ferrari 365 GTS/4 Daytona Spyder

Ferrari 365 GTS/4 Daytona Spyder

Miami Vice

von Oliver Kühn (1:24 Monogram)

Ferrari 365 GTS/4 Daytona Spyder

Zum Original bzw. Mami Vice-Serienauto:

Der bis zur zweiten Staffel eingesetzte Ferrari 365 GTS/4 Daytona Spider war lediglich eine Replik, die, wie viele dieser Fahrzeuge, auf einer 1980er Jahre Corvette basierte, von McBurnie Coachcraft gebaut und mit einem 250-PS-Motor ausgerüstet wurde. Lediglich im Pilotfilm ist kurz ein originaler Daytona zu sehen (z.B. zu erkennen an den Dreiecksfenstern, die die Replik nicht hat). Dieser soll durch die Produktionsfirma von einem örtlichen Arzt angemietet worden sein, der ihn jedoch aufgrund eines teuren Schadens während der Dreharbeiten nicht weiter zur Verfügung stellte.

Ferrari 365 GTS/4 Daytona Spyder

Die Daytona-Replik wurde in der ersten Folge der dritten Staffel gesprengt; angeblich auf Veranlassung Ferraris, die Firma soll sich an der aufgrund der TV-Serie gestiegenen Popularität des Repliken-Bausatzes gestört haben (tatsächlich reichte Ferrari gegen den Hersteller des Bausatzes auf Grundlage des Urheberrechts eine Klage ein, um den weiteren Verkauf zu unterbinden). Stattdessen stellte Ferrari North America zwei schwarze Testarossa, Modell 1984, mit 390 PS zur Verfügung, sie sind ab der Folge „Liebe und Tod" der dritten Staffel zu sehen. Um bei Nachtaufnahmen besser zur Geltung zu kommen, wurden sie jedoch weiß umlackiert. Für Stunts wurde eine originale Testarossa-Karosserie auf dem Chassis eines 1972er De Tomaso Pantera benutzt, in Filmaufnahmen zu erkennen an den Felgen mit geringer Einpresstiefe (stark geschüsselt) (z.B. in „Höllenrocker").

Quelle: Wikipedia

Ferrari 365 GTS/4 Daytona Spyder

Das Modell:

Das um 1984 produzierte Modell von Monogram ist im eigentlichen Sinn eine Augenweide. Das Auto lässt sich super leicht zusammenbauen. Die Passgenauigkeit der einzelnen Teile ist einfach umwerfend da es so gut wie gar nichts zu spachteln oder zu schleifen gab.

Man schwelgt doch leicht in Nostalgie, wenn man ohne größere Probleme ein etwa 19 cm großes Kult-Auto aus der Lieblingsserie der 80er Jahren zusammenbaut.

Sehr schön fand ich, dass man jeder Zeit wahlweise das Verdeck vom Ferrari abnehmen und ein offenes Cabrio in die Vitrine stellen kann.

Ferrari 365 GTS/4 Daytona SpyderFerrari 365 GTS/4 Daytona SpyderFerrari 365 GTS/4 Daytona SpyderFerrari 365 GTS/4 Daytona SpyderFerrari 365 GTS/4 Daytona SpyderFerrari 365 GTS/4 Daytona SpyderFerrari 365 GTS/4 Daytona Spyder
Ferrari 365 GTS/4 Daytona SpyderFerrari 365 GTS/4 Daytona SpyderFerrari 365 GTS/4 Daytona SpyderFerrari 365 GTS/4 Daytona SpyderFerrari 365 GTS/4 Daytona Spyder

Ferrari 365 GTS/4 Daytona Spyder

 

Oliver Kühn

Publiziert am 08. Februar 2014

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Ferrari 365 GTS/4 Daytona Spyder

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog